Motorsport Talente haben kaum noch Chancen in der Formel 1

Bonn · Wer in die Formel 1 will, muss viel Geld mitbringen. Eine Kostenexplosion und die Verbandspolitik verhindern oft den Aufstieg der Talente in die höchste Motorsportklasse.

Die Formel 4 bei einem Lauf in diesem Jahr auf dem Nürburgring. Die Serie wird künftig nicht mehr ausgeschrieben.

Die Formel 4 bei einem Lauf in diesem Jahr auf dem Nürburgring. Die Serie wird künftig nicht mehr ausgeschrieben.

Foto: Oliver Ermert

Der Weg in die Formel 1 ist steinig. Und teuer. „Zwischen 13 und 15 Millionen Euro muss man rechnen“, erklärte der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher jüngst. Doch die Kostenexplosion im Motorsport ist nur eine Hürde, die selbst für Nachwuchsfahrer aus Familien mit hohem Einkommen unüberwindbar ist.