1. Sport
  2. Regio-Sport

Nürburgring: 24-h-Rennen 2022 - Infos zu Tickets, Camping, Zeitplan, Anfahrt

Motorsport in der Eifel : Die wichtigsten Infos für das 24-Stunden-Rennen 2022 auf dem Nürburgring

Beim traditionellen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring sind in diesem Jahr erstmals nach den coronabedingten Einschränkungen in den letzten zwei Saisons wieder volle Tribünen zu erwarten. Rund um die Nordschleife darf zudem wieder gecampt werden. Hier gibt es die wichtigsten Infos für Besucher im Überblick.

Vom 26. bis 29. Mai 2022 findet zum 50. Mal das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring statt. Nachdem coronabedingt in den vergangenen zwei Jahren nur wenige Zuschauer zugelassen waren, sollen die Tribünen bei der Jubiläumsausgabe des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring wieder voll sein. Auch Camping rund um die Nordschleife wird in diesem Jahr wieder möglich sein. „Es macht einfach Spaß, bei den Rennen wieder Zuschauer auf den Rängen zu sehen. Das Feedback bekommen wir auch von den Fahrer und den Boxen-Teams“, freut sich Michael Kramp, Pressesprecher vom 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

24-h-Rennen 2022: Anmeldungen für Nürburgring laufen

Auch im Starterfeld hat die Pandemie arge Bremsspuren hinterlassen. Gab es zu Hochzeiten des Klassikers an die 200 Nennungen und Wartelisten für diejenigen, die nicht zum Zuge gekommen waren, sind für das 24-Stunden-Rennen in diesem Jahr lediglich rund 120 angemeldete Fahrzeuge mit circa 450 Fahrern. Bis zum finalen Nennschluss am 9. Mai können sich Teams aber noch online anmelden.

Während des 24-stündigen Rennens liefern sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine regelrechte Jagd auf der längsten Rennstrecke der Welt. Bei Tag und bei Nacht zeigen die Fahrer auf dem rund 25 Kilometer langen Abschnitt ihr Können. Nicht selten haben sie dabei mit den Wetterverhältnissen der Eifel zu kämpfen.

Sobald die Wetteraussichten für das 24-Stunden-Rennen vorhergesagt werden können, finden Sie sie hier.

Nürburgring: Hier gibt es Tickets für das 24-Stunden-Rennen 2022

In diesem Jahr gibt es beim Ticket-Vorverkauf für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring keine Einschränkungen – weder in Bezug auf die Zuschauerplätze noch auf die verfügbare Anzahl an Tickets. Tickets können Sie online kaufen, die Preise variieren je nach Tag. Tickets für die gesamte viertägige Veranstaltung gibt es ab 69 Euro sowie Tagestickets am Donnerstag und Freitag bereits für 29 Euro (Samstag für 40 Euro und Sonntag für 34 Euro). Laut den Veranstaltern sind auch in allen Kategorien, inklusive Besuchertickets im Fahrerlager, noch ausreichend Karten vorhanden.

Hier können die Fans übernachten

Camping

Der richtige Motorsportfan übernachtet auf den Campingplatzangeboten rund um den Nürburgring.

  • Camping am Nürburgring: ist ganzjährig geöffnet und liegt direkt an der Grand-Prix-Strecke, unweit der Fahrerlager. Die Anfahrt führt über die Kreisstraße K72, die sowohl von den Bundesstraßen 257 und 258 sowie den Landstraßen 93 und 94 angefahren werden kann. Reservierungen werden nicht vorgenommen. Das Motto lautet hier „Einfach anreisen, anmelden, seinen Lieblingsplatz selbst wählen!“. Einen Platz bekommt laut Inhaber jeder. Die Anreise und Anmeldung ist grundsätzlich am Freitag und Samstag von 8 bis 24 Uhr und von Sonntag bis Donnerstag von 8 bis 22 Uhr möglich. Am Freitag, 20. Mai, und über das Wochenende vor der Rennwoche des 24-Stunden-Rennens kann man sich sogar rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, anmelden und einen Platz aussuchen.
  • Campingplatz Meuspath am Nürburgring: Der Campingplatz liegt an der Nordschleife, circa 2,5 km bis Start und Ziel an Hauptstraße 46 in Meuspath. Der Preis pro Nacht beträgt pro Person 10 Euro. Reservierungen/Anfragen können telefonisch unter 0172/7531621, per E-Mail oder über deren Internetseite vorgenommen werden. Die Anreise erfolgt über die B258 und dann in Meuspath über die Hauptstraße zum Campinggelände.

Die Nürburgring GmbH weist darauf hin, dass für eine ganze Reihe von Veranstaltungen auch Parkflächen für das Campen der Fans zur Verfügung gestellt wird. Welche Flächen das sind, wird in den FAQs auf der Internetseite kurz vor der Veranstaltung mitgeteilt. Hier gibt es noch weitere Informationen zu Campingmöglichkeiten rund um die Nordschleife.

Hotels

Wer die Isomatte oder die Campingwagen-Matratze meiden und auch etwas mehr Geld in die Hand nehmen möchte, kann auch die Angebote verschiedener Hotels rund um den Ring nutzen. Die Nürburgring GmbH hat dazu eine Extra-Angebotsseite auf ihrer Homepage eingerichtet, von wo aus man die Hotelzimmer buchen kann.

Parkmöglichkeiten

Rund um die Grand-Prix-Strecke gibt es insgesamt vier Parkzonen (A bis D). Die Nürburgring GmbH gibt auf ihrer Internetseite den Tipp für Navigationssysteme die Adresse "53520 Nürburg" (Eifel) eingeben – gegebenenfalls auch noch Otto-Flimm-Straße. Je nachdem aus welcher Richtung man den Nürburgring anfährt, gelangt man dann zu den Parkzonen.

Tagesbesucher zahlen aktuell auf den Außenbereichen 10 Euro am Tag. In den Parkhäuser liegen die Kosten pro angefangener Stunde bei 1,50 Euro. Die Tagespauschale liegt aktuell bei 12 Euro.

24-Stunden-Rennen am Nürburgring - der Zeitplan

Der Zeitplan für das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring steht bereits fest. Hier finden Sie die einzelnen Rennevents im Überblick.

Donnerstag, 26. Mai 2022:

  • 08:00-12:00 Uhr: RCN Rundstrecken-Challenge (240 Minuten) - Leistungsprüfung - Nordschleife
  • 08:40-09:10 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Freies Training - Grand-Prix-Strecke
  • 09:50-10:10 Uhr: BMW M Race of Legends - 1. Freies Training - Grand-Prix-Strecke
  • 10:20-10:40 Uhr: BMW M Race of Legends - 2. Freies Training - Grand-Prix-Strecke
  • 11:10-11:30 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Qualifying - Grand-Prix-Strecke
  • 12:30-14:00 Uhr: 24h-Rennen - 1. Qualifying - Gesamtstrecke
  • 14:30-15:10 Uhr: FIA WTCR - 1. Freies Training - Gesamtstrecke
  • 16:25-18:15 Uhr: 24h-Classic - Qualifying - Gesamtstrecke
  • 19:00-19:40 Uhr: FIA WTCR - 2. Freies Training - Gesamtstrecke
  • 20:30-23:30 Uhr: 24h-Rennen - 2. Qualifying - Gesamtstrecke

Freitag, 27. Mai 2022:

  • 08:30-09:00 Uhr: 24h-Classic - Startaufstellung - Gesamtstrecke
  • 09:00-09:20 Uhr: 24h-Classic - Einführungsrunde - Gesamtstrecke
  • 09:20-12:20 Uhr: 24h-Classic - Rennen (3 Stunden) - Gesamtstrecke
  • 13:00-13:40 Uhr: FIA WTCR - Qualifying - Gesamtstrecke
  • 14:10-15:10 Uhr: 24h-Rennen - 3. Qualifying - Gesamtstrecke
  • 15:40-16:10 Uhr: BMW M Race of Legends - Freies Training 3 - Grand-Prix-Strecke
  • 16:20-16:30 Uhr: BMW M Race of Legends - Qualifying - Grand-Prix-Strecke
  • 16:45-16:55 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Startaufstellung - Grand-Prix-Strecke
  • 17:00-17:30 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Rennen 1 (30 Minuten) - Grand-Prix-Strecke
  • 17:50-20:00 Uhr: 24h-Rennen - Top-Qualifying - Gesamtstrecke

Samstag, 28. Mai 2022:

  • 08:35-08:45 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Startaufstellung - Grand-Prix-Strecke
  • 08:50-09:15 Uhr: Tourenwagen-Legenden - Rennen 2 (30 Minuten) - Grand-Prix-Strecke
  • 10:00-10:35 Uhr: FIA WTCR - Rennen 1 (3 Runden) - Gesamtstrecke
  • 11:00-11:45 Uhr: 24h-Rennen - Warm-up - Gesamtstrecke
  • 12:35-13:10 Uhr: FIA WTCR - Rennen 2 (3 Runden) - Gesamtstrecke
  • 13:40-13:50 Uhr: BMW M Race of Legends - Startaufstellung - Grand-Prix-Strecke
  • 14:00-14:30 Uhr: BMW M Race of Legends - Rennen (30 Minuten) - Grand-Prix-Strecke
  • 14:45-15:30 Uhr: 24h-Rennen - Startaufstellung - Gesamtstrecke
  • 15:40-16:00 Uhr: 24h-Rennen - Einführungsrunde - Gesamtstrecke
  • 16:00 Uhr: 24h-Rennen - Rennstart - Gesamtstrecke

Sonntag, 29. Mai 2022:

  • 16:00 Uhr: 24h-Rennen - Zieleinlauf - Gesamtstrecke

RTL Nitro wird das 24-Stunden-Rennen auch in diesem Jahr wieder in voller Länge live übertragen und Vorberichte senden. Auch das Top-Qualifying am Samstag ist auf RTL-Sender zu sehen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Der General-Anzeiger arbeitet dazu mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Wie die repräsentativen Umfragen funktionieren und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.