1. Sport
  2. Regio-Sport

Para-Straßen-WM: Annika Zeyen ist Vize-Weltmeisterin

Para-Straßen-WM : Annika Zeyen ist Vize-Weltmeisterin im Zeitfahren

Nach dem dritten Platz in der Staffel hat Annika Zeyen auch im Einzelzeitfahren bei der Para-Straßen-WM in Portugal eine Medaille gewonnen. Die 36-Jährige wurde Vize-Weltmeisterin.

Zweites Rennen, die nächste Medaille: Annika Zeyen startet bei der Para-Straßen-WM in Portugal durch. Nachdem die Bonner Handbikerin zum Auftakt in der Mixed-Staffel bereits den dritten Platz belegte, sicherte sich die 36-Jährige im Einzelzeitfahren die Silbermedaille.

Zeyen ging als erste Starterin auf die 17 Kilometer lange Strecke. „Das ist nicht so einfach, weil man keine Orientierung an andere Zeiten hat“, sagte Trainer Alois Gmeiner. „Wir haben im Training den Fokus schon auf das Einzelzeitfahren gerichtet, da Annika mit dem sechsten Platz im Vorjahr nicht zufrieden war.“ Das Training zahlte sich nun aus. Zeyen musste sich nur der Italienerin Francesca Porcellato geschlagen geben. Am Sonntag startet die Bonnerin zum Abschluss der WM auch noch im Straßenrennen über 60 Kilometer. Im vergangenen Jahr sicherte sich die Bonnerin überraschend die Goldmedaille.