Meister der ProB Rhöndorf Dragons treffen auf Köln im Finale

Rhöndorf · Die Dragons Rhöndorf haben sich auch gegen die Berlin Braves durchgesetzt und spielen nun um den Meistertitel in der ProB. Im Finale geht es gegen den Nordmeister.

 Überragend unter den Brettern: Center Ferenc Gille (r.) gehört zu Rhöndorfs Top-Scorern.

Überragend unter den Brettern: Center Ferenc Gille (r.) gehört zu Rhöndorfs Top-Scorern.

Foto: Jörn Wolter / wolterfoto.de

Die Rhöndorf Dragons stehen im Playoff-Finale der Basketball ProB. Im dritten Spiel der Halbfinal-Serie setzten sich die Rhöndorfer vor 1500 Zuschauern im restlos ausverkauften DragonDome gegen die Berlin Braves mit 67:57 durch und haben die Serie mit 2:1 für sich entschieden. Am Freitag (19 Uhr) treffen die Drachen nun im Finale zunächst zu Hause auf die Rheinstars Köln.

Der Südmeister musste auch gegen Berlin, wie schon in den beiden Runden zuvor, in ein entscheidendes drittes Spiel. Da waren zunächst die Gäste das bessere Team, das schnell 19:11 führte. Erst im zweiten Viertel kamen die Hausherren, angeführt von ihrem starken Center Ferenc Gille (15 Punkte) wieder he-
ran. Nach der Pause drehte Rhöndorf dann richtig auf. Avery Sullivan (16) schaffte mit fünf Punkten in Serie die erste Führung, die die Dragons dann schnell auf sieben Punkte ausbauten.

Im Schlussabschnitt ließ das Team von Coach Stephan Dohrn unter der starken Regie von Spielmacher Kelvin Omojola (zehn Assists) nichts mehr anbrennen. Im Finale kommt es nun zum Duell Süd- gegen Nord-Meister. Nach dem Hinspiel am Freitag müssen die Dragons am Sonntag (17 Uhr) in Köln antreten. Die Ergebnisse werden addiert, der Sieger ist Meister.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort