Suche nach Ausweichhalle Swisttaler wollen dem TV Rheinbach helfen

Rheinbach · Die Halle an der Berliner Straße ist dringend sanierungsbedürftig und steht daher eine Weile nicht zur Verfügung. Die Suche nach einer Ausweichmöglichkeit gestaltet sich schwierig. Während Swisttal bereits Hilfe anbietet, fehlen Rückmeldungen anderer Vereine noch.

Die Halle an der Berliner Straße in Rheinbach muss aufwendig saniert werden.

Die Halle an der Berliner Straße in Rheinbach muss aufwendig saniert werden.

Foto: Axel Vogel

Für den TV Rheinbach wird es langsam eng. Die Zeit drängt. Eine Spannung, auf die die Rheinbacher gut verzichten könnten. In den kommenden drei Wochen müssen die Teams für die nächste Spielzeit gemeldet werden, doch das können die Rheinbacher unter aktuellen Umständen nicht. Denn sie wissen nicht, wo sie spielen sollen, da die Halle an der Berliner Straße dringend sanierungsbedürftig ist und eine ganze Weile nicht zur Verfügung stehen wird.

Die Sporthalle am Höhenring in Swisttal-Heimerzheim und die Halle der Glasfachschule in Rheinbach könnten möglicher Ausweichquartiere für die Handballer sein. Doch es gibt noch keine Rückmeldung der Gemeinde Swisttal, die für Heimerzheim zuständig ist, und von der Bezirksregierung, in deren Zuständigkeit die Glasfachschule fällt. Zumindest aus Swisttal gab es gestern auf GA-Anfrage ein Update. Die Stadt Rheinbach habe „mit Schreiben vom 1. Februar im Wege der Amtshilfe um Unterstützung in Bezug auf Hallenstunden für den TV Rheinbach gebeten“, teilt Pressesprecher Bernd Kreuer mit.

Zu dieser Hilfe sei „die Gemeinde gerne bereit“ und habe daraufhin die Vereine, welche die Dreifach-Turnhalle am Höhenring nutzen, angeschrieben und um Rückmeldung gebeten. Bisher seine die Rückmeldungen aber nicht komplett, sodass eine Erinnerung verschickt wurde.

Neben diesen Erklärungen gehe es auch noch um die Abstimmung von Spielplänen. „Mit der Stadt Rheinbach ist vereinbart, dass am Mittwoch ein Austausch über die bisherigen Ergebnisse erfolgt“, so Kreuer weiter.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort