1. Sport
  2. Regio-Sport

Überraschender Sieg der BG Rentrop

Überraschender Sieg der BG Rentrop

Die Damen der 2. Basketball-Bundesliga bezwingen Spitzenreiter Hagen mit 83:75

Bonn. (hvi) Ein spektakuläres Basketballspiel sahen 550 Zuschauer am ersten Spieltag des neuen Jahres in der 2. Damen-Bundesliga Nord: dramatisch, voller Action und mit glücklichem Ende für die BG Rentrop Bonn. Die Gäste setzten sich bei Spitzenreiter Hagen Huskies mit 83:75 (18:23; 28:28; 9:12 28:12) durch.

Aber zunächst stellten die Gastgeber um Topscorerin Dorothee Schönau ihre Treffsicherheit unter Beweis. Erst nach zehn Minuten wurde das Match zunehmend ausgeglichen, sodass die BG Rentrop lediglich mit einem Fünf-Punkte-Rückstand (46:51) in die Halbzeitpause ging.

Aufgrund einer guten Teamleistung und erhöhtem Druck in der Offense gewannen die Bonnerinnen in der zweiten Hälfte zunehmend die Oberhand. Besonders Gabi Gantenberg, die 19 Punkte erzielte und von elf Freiwürfen neun verwandelte, stellte ihre gute Form unter Beweis. Auch Mandy Hänel, die sich im ersten Viertel leicht verletzt hatte, absolvierte eine gute Partie und erzielte insgesamt 16 Punkte.

In der 31. Minute legten die Gäste bei einer 63:55-Führung der Huskie-Damen einen beeindruckenden 9:1-Lauf hin und gingen zum ersten Mal mit 66:64 in Führung. BG-Spielführerin Nicki Smets und ihr Team gaben von da an den Vorsprung nicht mehr aus der Hand und hielten die Hagener an der kurzen Leine.

In ihren vorigen Matches hatten die Huskies nicht selten noch kurz vor Schluss eine erfolgreiche Aufholjagd gestartet. Ganz am Ende feierte auch Carina Clößner ihr Comeback. Sechs Monate hatte sie der BG nicht zur Verfügung gestanden, am Samstag wurde sie für den letzten Angriff eingewechselt.

"Es war ein guter Start ins neue Jahr. Das Ziel hieß, aus den ersten drei Spielen mindestens zwei Siege zu holen. Wir sind jetzt auf einem guten Weg", freute sich Trainer Lukas Ruenauver.

BG Rentrop: Gantenberg 19, Hänel 16, Block 12/2, Smets 12/1, Sundermann 12, Clark 10/1, Fuchs 2, Trautwein, Clößner, Petry.