Darts-Elite am Nürburgring Weltmeister Luke Humphries kommt zu Darts am Ring

Nürburgring · Der Weltmeister gibt sich die Ehre: Luke Humphries tritt am Nürburgring bei Darts am Ring an. Da trifft er auch auf seinen Vorgänger.

 Der beste Dartsspieler der Welt: Luke Humphries.

Der beste Dartsspieler der Welt: Luke Humphries.

Foto: dpa/Zac Goodwin

Der Weltmeister kommt an den Ring. Wenn am 16. März in der Ring-Arena am Nürburgring zum dritten Mal die große „Darts am Ring“-Gala des internationalen Darts-Verbandes pdc startet, darf der aktuell beste Spieler der Welt nicht fehlen. Luke Humphries, der sich im Januar gerade durch seinen Triumph im Alexandra Palace in London, dem sogenannten Ally Pally, zum Weltmeister gekrönt und dadurch auch auf Position eins der Weltrangliste gehievt hat, hat seine Teilnahme an dem Turnier in der Eifel fest zugesagt.

Weitere Prominenz angekündigt

Aber auch die anderen Starter haben es in sich. So ist Ex-Weltmeister Michael Smith dabei, der sich den größten Titel des Dartsports 2023 gesichert hatte. Dazu kommen mit Jonny „The Ferret“ Clayton, der im vergangenen Jahr bei Darts am Ring einen sogenannten Neun-Darter schaffte, und Dirk van Duijvenbode zwei weitere Spitzenspieler. Außerdem sollen sich noch zwei internationale Top-Stars dazu gesellen, die aber noch nicht verkündet wurden.

Los geht es am 16. März um 19 Uhr. Gespielt wird in zwei Dreiergruppen, die beiden besten Spieler jeder Gruppe kommen ins Halbfinale, danach steht das Finale an. Geplant ist auch ein Show-Event, bei dem die Dartstars mit Prominenten zu einem Doppel antreten. Noch sind Karten für das Turnier in der 3600 Zuschauer fassenden Arena erhältlich. scld

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort