Bonn spielt Qualifikation Baskets müssen für die Champions League einen Umweg gehen

Bonn · Die Basketball Champions League hat das Startfeld für die neue Saison präsentiert. Um sich einen Startplatz zu sichern, müssen die Telekom Baskets in die Qualifikation.

 Die Telekom Baskets feiern den ersten Titel in der Champions League. (Archivfoto)

Die Telekom Baskets feiern den ersten Titel in der Champions League. (Archivfoto)

Foto: Jörn Wolter / wolterfoto.de

Die Telekom Baskets müssen in der Champions League den Weg über die Qualifikation gehen. Da der Sieger aus der Saison 22/23 nur als Siebter in der Basketball-Bundesliga abgeschlossen hat, werden die drei deutschen Champions-League-Plätze von den Teams besetzt, die vor den Bonnern abgeschlossen haben: Chemnitz, Würzburg und Vechta.