1. Sport
  2. Telekom Baskets

Telekom Baskets: Baskets müssen lange auf Gailius verzichten

Telekom Baskets : Baskets müssen lange auf Gailius verzichten

Verletzungspech bei den Telekom Baskets: Der Litauer hat sich in der Partie beim MBC einen doppelten Bänderriss zugezogen

Die Freude der Telekom Baskets Bonn über einen kompletten Kader währte nur kurz. Etwas mehr als eine Halbzeit. Dann knickte Deividas Gailius im Spiel beim Mitteldeutschen BC in Weißenfels böse mit dem linken Fuß um und musste vom Feld geführt werden. Die Aktion ließ schon beim Hinsehen Schlimmes befürchten. Die Baskets blieben nach dem 103:97-Erfolg aufgrund der Wetterlage in Sachsen-Anhalt und reisten erst tags darauf zurück nach Bonn, weshalb die Diagnose bei Mannschaftsarzt Michael Volkmer sich etwas hinauszögerte: Doppelter Außenbandriss plus Innenbanddehnung im linken Sprunggelenk – macht voraussichtlich sechs Wochen Pause. Gailius muss nicht operiert werden, wie der Basketball-Bundesligist mitteilte, er soll in Bonn die Reha durchlaufen. Damit muss Neuzugang Isaiah Philmore wohl schnell deutlich mehr Verantwortung übernehmen als geplant.