1. Sport
  2. Telekom Baskets

Telekom Baskets: Bonn unterliegt München

Telekom Baskets : Bonn unterliegt München

Eine kurze Aufholjagd im vierten Viertel war zu wenig. Die Telekom Baskets Bonn haben in der Basketball-Bundesliga das Auswärtsspiel bei Bayern München mit 72:84 verdient verloren.

Ohne ihren etatmäßigen Spielmacher Josh Mayo haben die Telekom Baskets Bonn am Donnerstagabend das Auswärtsspiel gegen den FC Bayern München mit 84:72 verloren. Die Bonner waren dem Favorit und Tabellendritten aus München am 30. Spieltag über weite Strecken deutlich unterlegen. Bereits zur Halbzeit lagen die Bonner mit 15 Punkten zurück.

Auch nach der Pause änderte sich zunächst wenig am Spielverlauf. Einzig und allein Julian Gamble hielt die Fahnen der Baskets bis zu diesem Zeitpunkt hoch. Im Schlussviertel erhöhte das Team von Predrag Krunic dann doch noch einmal die Schlagzahl und verkürzte den Rückstand wie aus dem Nichts mit einem 16:4-Lauf. Die Baskets hatten sogar weitere Gelegenheiten, konnten diese aber nicht nutzen und die Niederlage nicht mehr abwenden. So setzten sich die Münchner am Ende verdient mit 84:72 durch.

Im Rennen um die Playoff-Plätze bleiben noch vier Spieltage, um den fünften Platz in der Liga zu verteidigen. Bereits am Montagabend geht es ins nächste Auswärtsspiel zu den B. Löwen Braunschweig. ga.de begleitet die Partie dann wieder wie gewohnt im Liveticker.

Der Liveticker zum Nachlesen: