1. Sport
  2. Telekom Baskets

Fakten zum Sieg der Telekom Baskets gegen AEK Athen

Basketball Champions League : Für die Telekom Baskets „ein internationales Highlight“

Der 80:72-Sieg gegen AEK Athen in der Champions League ist der 250. internationale Auftritt der Telekom Baskets Bonn. Präsident Wiedlich freut sich über ein sportlich wie atmosphärisch außergewöhnliches Spiel

hNca psänte ilpsAenedbne ablkegt oTmaus oalsiI os twesa eiw aJlge.t Sie iebngnr enenis mhRhysut usa red lecn.Baa erD rniraeT erd lmeeoTk aBskest Bonn hget egenr fürh zu e.Btt ennD nnad nkan red euen aTg omus hürref .nbeginne nUd diamt edi rüf end ineFnn retsnkpoivtud uSde.tnn aDrna rwa ma aedhtiobntcwM tnich uz nee.dnk

chNa emeni snberketwnmeree el-anbtBbedkAals ging sloiaI in die Kia,ebn mu sad rPmomrag für end goleFgat atnenkb zu nbe,eg ndna ne,zesrksPeornef nlaFtak nud ewsta ee,nss ehe re ahnc aeHsu uhrf. eDi zFrthaei citereh htnic, mu sda ehltiecrs Ainaelndr aa,uznbube udn so fgrif erd Bronen rfsregrniEtalo ohcn zu minee Bc,uh ehe er nenei nehforlriegec srtiAeatgb .deeeenbt cSesh kFneta undr um end 07egS-i8:2 edr asetBsk negge AEK :ethAn