1. Sport
  2. Telekom Baskets

Corona-Fall: Spiel der Telekom Baskets bei Braunschweig erneut abgesagt

Corona-Fall : Spiel der Telekom Baskets bei Braunschweig erneut abgesagt

Das Spiel der Telekom Baskets am Mittwochabend bei den Basketball Löwen ist erneut abgesagt worden. Grund ist dieses Mal ein Corona-Fall bei den Braunschweigern.

Die Partie steht einfach unter keinem guten Stern: Bereits zum dritten Mal ist eine Partie der Telekom Baskets gegen die Basketball Löwen Braunschweig abgesagt worden. Zuerst scheiterte die Austragung der Pokalpartie in Bonn an einem – wie sich hinterher herausstellte - falsch-positiven Covid-Test auf Bonner Seite, dann waren die Baskets bereits in Braunschweig zum Bundesligaspiel angereist, als die Löwen einen positiven Test vermeldeten und sich entsprechend in Quarantäne begeben mussten.

Die für Mittwoch angesetzte Austragung der Partie findet ebenfalls nicht statt. Schon am Dienstagmorgen, als die Baskets noch im Telekom Dome trainierten, gab es eine erste Vorwarnung seitens der BBL. „Daraufhin haben wir die Abfahrt erstmal von 13.30 auf 16 Uhr und später noch einmal auf den Abend verlegt. Wir wollten keine unnötigen Kilometer fahren“, sagte Baskets-Sportmanager Michael Wichterich.

Denn das haben die Bonner schon beim ersten Versuch, diese Partie zu spielen, getan. Ende Dezember waren sie bereits in Braunschweig angekommen, als ein positiver Covid-Test in Reihen der Gastgeber eine Austragung der Partie unmöglich machte. Die Baskets übernachteten, trainierten am eigentlichen Spieltag und fuhren wieder heimwärts.

Am Dienstagnachmittag gab es dann endgültig Klarheit: Der Test des Braunschweiger Athletiktrainers ist positiv, das Gesundheitsamt schickte erneut die komplette Mannschaft in Quarantäne. Wann der dritte Versuch stattfindet, steht noch nicht fest.

Auch wenn die Bonner lieber gespielt hätten, bringt ihnen die Absage Zeit. Zum einen hoffen sie, dass der an der Schulter verletzte Leon Kratzer am Sonntag zum Spiel bei seinem Ex-Club Fraport Skyliners wieder fit ist, zum anderen hilft dem neuen Trainer Will Voigt und seinem Team „jeder Tag mehr, an dem wir uns neu sortieren können“, sagt Wichterich.

Mitteilung der Basketball Löwen

© dpa-infocom, dpa:210126-99-179428/2