Kaderplanung der Telekom Baskets So sieht die Vertragssituation bei Trainerteam und Spielern aus

Bonn · Jahr eins nach dem Champions-League-Sieg neigt sich dem Ende zu. Die Telekom Baskets stehen in den Play-Ins und gleichzeitig läuft die Planung für die neue Saison. Wo muss nachgebessert werden? Wie ist die Vertragssituation? Sportchef Milovic gibt einen Einblick.

 Baskets-Trainer Roel Moors (4. von links) im Gespräch mit dem Team.

Baskets-Trainer Roel Moors (4. von links) im Gespräch mit dem Team.

Foto: Jörn Wolter / wolterfoto.de

Eine nie vorher da gewesene Situation zu bewerten ist nicht ganz einfach. Sich mit Vergleichen anzunähern, wäre eine Möglichkeit – ist aber ebenfalls schwierig, wenn man nicht vergleichen will. Die Telekom Baskets 2023/24 machen eine Einordnung weder den Fans, noch ihrem Trainer oder dem Sportdirektor leicht. Der Grund: Sie haben immer wieder ihr Potenzial gezeigt. Und es immer mal wieder unerklärlich nicht abgerufen. Fehlende Kontinuität war das große Thema, die Saison eine Achterbahnfahrt.