Neuzugang in Bonn Eine neue Allzweckwaffe für die Telekom Baskets

Bonn · Die Telekom Baskets verpflichten mit Rivaldo Soares einen defensiv wie offensiv vielseitigen Spieler. Sportchef Savo Milovic nennt ihn einen Rohdiamanten.

 Mit stattlichen Zahlen kommt Rivaldo Soares vom College zu den Telekom Baskets.

Mit stattlichen Zahlen kommt Rivaldo Soares vom College zu den Telekom Baskets.

Foto: IMAGO/USA TODAY Network/IMAGO/Alonzo Adams

Rivaldo Soares. Liest sich wie ein brasilianischer Fußballer. Ist er auch. In den Weiten des World Wide Web bei der Recherche einmal falsch abgebogen, landet man bei Rivaldo Soares Paulo, 30 Jahre, 1,71 Meter. Aber der kann es nicht sein. Rivaldo Soares, 24 Jahre, 1,98 Meter. Der passt – findet Telekom-Baskets-Cheftrainer Roel Moors offenbar auch: Der Basketball-Bundesligist meldet den jungen US-Amerikaner als nächsten Neuzugang.