1. Sport
  2. Telekom Baskets

Telekom Baskets Bonn: Parker Jackson-Cartwright wechselt nach Frankreich​

MVP der Basketball-Bundesliga : Parker Jackson-Cartwright wechselt nach Frankreich

Parker Jackson-Cartwright wechselt von den Telekom Baskets Bonn zum französischen Erstligisten LDLC Asvel Villeurbanne. Das gab der französische Club am Freitag bekannt.

Dass Parker Jackson-Cartwright die Telekom Baskets Bonn in der kommenden Saison verlassen wird, stand bereits seit Ende Juni fest. Nun ist klar, wohin es den Most Valuable Player (MVP), den besten Spieler der vergangenen Basketball-Bundesliga-Saison in der kommenden Spielzeit verschlägt: Der 26-Jährige wechselt zum französischen Erstligisten und Euroleague-Teilnehmer LDLC Asvel Villeurbanne. Das gab der Club am Freitag bekannt.

Jackson-Cartwright spielte bereits von 2020 bis 2021 in Frankreich, damals in der zweithöchsten Spielklasse für Saint-Quentin Basketball und wurde in dieser Saison ebenfalls zum besten Spieler der Liga gewählt.

Die Telekom Baskets Bonn haben bereits Ersatz für Jackson-Cartwright gefunden und TJ Shorts II aus Crailsheim verpflichtet. Der 24-jährige US-Amerikaner war der beste Offensivspieler der vergangenen Bundesliga-Saison.