Ein Guard im Körper eines Forwards Telekom Baskets präsentieren den nächsten Neuzugang

Bonn · Die Telekom Baskets Bonn arbeiten weiter am Kader für die kommende Saison und können bereits den dritten Neuzugang für die kleinen Positionen präsentieren. Dabei ist der 2,01-Meter-Mann aus Kansas City alles andere als klein.

 Starke Leistungen zeigte Angelo Allegri im Dress der Eastern Washington University.

Starke Leistungen zeigte Angelo Allegri im Dress der Eastern Washington University.

Foto: Imago

Die großen Positionen im Kader hatten die Telekom Baskets Bonn in diesem Sommer schon sehr früh besetzt. Mit Thomas Kennedy, Till Pape, Christian Sengfelder und Lars Thiemann wurden vier Big Men aus der vergangenen Saison gehalten, mit Jonathan Bähre kam schnell ein weiterer Power Forward aus Ludwigsburg dazu. Vorne auf dem Feld ist damit alles klar. Seit einer Woche nun füllen Headcoach Roel Moors und Sportdirektor Savo Milovic auch den sogenannten Backcourt auf, also den hinteren Bereich mit den kleineren, schnellen Aufbauspielern.