Themen
  1. Sport
  2. Telekom Baskets

Telekom Baskets: Center Martin Breunig verlässt Bonn - Wechsel nach Oldenburg

Wechsel nach Oldenburg

Center Breunig verlässt Telekom Baskets nach drei Jahren

Martin Breunig verlässt die Telekom Baskets. FOTO: Jörn Wolter / wolterfoto.de

Bonn Vor drei Jahren wechselte Martin Breunig aus Ludwigsburg nach Bonn. Nun verlässt der Center die Baskets schon wieder. Mit Trey McKinney-Jones kehrt ein weiterer Spieler der abgelaufenen Saison nicht mehr an den Rhein zurück.

Die Telekom Baskets Bonn und Martin Breunig gehen getrennte. Der Center, der in den vergangenen drei Jahren für die Bonner spielte, wechselt zu den EWE Baskets Oldenburg. Der 28-Jährige war 2017 aus Ludwigsburg auf den Hardtberg gekommen und entwickelte sich zum Leistungsträger.

In der abgelaufenen Spielzeit kam Breunig auf 13,5 Punkte und 4,6 Rebounds pro Spiel. „Martin hat sich  bei uns kontinuierlich aus einer Back-up-Rolle zu einem der besten Centerspieler Deutschlands entwickelt“, sagte Baskets-Sportmanager Michael Wichterich.

Mit Trey McKinney-Jones wird ein weiterer Spieler der abgelaufenen Saison nicht mehr an den Rhein zurückkehren. Der US-Amerikaner wechselt nach Japan zu den Gunma Crane Thunders.