Telekom Baskets Telekom Baskets beim Tabellenletzten

Bonn · Keine Frage, wer hier der Favorit ist: Die Telekom Baskets treten als Tabellenzweiter beim Schlusslicht an. Wie stark sie in voller Kaderstärke sind, haben sie erst am Sonntag in Braunschweig bewiesen

 Seit dem Hinspiel hat Tyson Ward (links, hier gegen Desi Rodriguez) sich deutlich gesteigert.

Seit dem Hinspiel hat Tyson Ward (links, hier gegen Desi Rodriguez) sich deutlich gesteigert.

Foto: Jörn Wolter / wolterfoto.de

Tuomas Iisalo ist aufgeräumter Stimmung, der Mannschaftsbus der Telekom Baskets hat sich nach Vormittagstraining und Mittagessen auf den Weg nach Franken gemacht. Der Trainer hat sein gesamtes Personal an Bord. Keine Selbstverständlichkeit. Bei frühlingshaftem Wetter geht es zum Tabellenletzten. Ein Sieg sollte den wieder vollständigen Bonnern bei s.Oliver Würzburg (Mittwoch, 19 Uhr, live auf MagentaSport) leicht von der Hand gehen. Und Iisalo würde dieser Aussage vehement widersprechen.