Arbeitsmarkt Bonn: Jobs, Arbeit, Firmen und Arbeitgeber

Arbeitsmarkt Bonn: Jobs, Arbeit, Firmen und Arbeitgeber

Foto: dpa/Sven Hoppe

Arbeitsmarkt Bonn

Mehr Arbeitslose in Bonn – aber auch mehr mutige Unternehmen
Mehr Arbeitslose in Bonn – aber auch mehr mutige Unternehmen

Arbeitsmarkt im MärzMehr Arbeitslose in Bonn – aber auch mehr mutige Unternehmen

Wie im Frühling üblich, gibt es im März weniger Arbeitslose als noch im Winter. Doch ein Blick ins Vorjahr zeigt, dass die Lage auf dem Arbeitsmarkt schwieriger geworden ist. In Bonn/Rhein-Sieg gibt es derweil eine gute Nachricht.

Das verdienen Arbeitnehmer in Bonn und der Region
Das verdienen Arbeitnehmer in Bonn und der Region

Daten der Bundesagentur für ArbeitDas verdienen Arbeitnehmer in Bonn und der Region

Interaktiv · Daten der Bundesagentur für Arbeit geben Aufschluss über die Gehälter in Bonn und der Region. In welcher Kommune im Rhein-Sieg-Kreis das beste Gehalt gezahlt wird und wie es um den Gender Pay Gap bestellt ist.

Bafin zieht in neuen Standort und Mitarbeiter müssen verzichten
Bafin zieht in neuen Standort und Mitarbeiter müssen verzichten

Behörde in BonnBafin zieht in neuen Standort und Mitarbeiter müssen verzichten

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat sich an der Justus-von-Liebig Straße in Dransdorf eingemietet und zieht jetzt in die modernen Büros. Die Beschäftigten müssen sich umgewöhnen. Nicht alle finden das gut.

In diesen Bereichen gibt es besonders viele Jobs
In diesen Bereichen gibt es besonders viele Jobs

Bonner WirtschaftIn diesen Bereichen gibt es besonders viele Jobs

Aus Sicht der Stadt hat sich die Wirtschaft im vergangenen Jahr gut entwickelt. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ist um drei Prozent gestiegen. Größter Wachstumsmotor sei die IT-Branche.

Am Arbeitsmarkt braut sich was zusammen
Am Arbeitsmarkt braut sich was zusammen

Arbeitsmarktzahlen August 2023Am Arbeitsmarkt braut sich was zusammen

Durch das frühe Ferienende in NRW gibt es im August weniger Arbeitslose in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis. Die schlechte wirtschaftliche Lage macht sich jedoch bemerkbar. Vor allem eine Zahl macht das deutlich.

Insolventes Traditionsunternehmen Weck sucht nach Investoren
Insolventes Traditionsunternehmen Weck sucht nach Investoren

Einmachgläser und GlasproduktionInsolventes Traditionsunternehmen Weck sucht nach Investoren

Drei Wochen nach Beginn der Insolvenz schaut sich das Weck-Traditionsunternehmen mit Werk in Bonn-Duisdorf nach einem passenden Investor um. Der vorläufige Insolvenzverwalter berichtet von bereits mehr als 30 Interessenten. Für die Zukunft unter neuer Ägide sind mehrere Szenarien denkbar.

Leitungswechsel am Berufskolleg in Bonn
Leitungswechsel am Berufskolleg in Bonn

Viel erreicht, viel zu tunLeitungswechsel am Berufskolleg in Bonn

Birgit Hufnagel gibt die Leitung des Robert-Wetzlar-Berufskollegs in Bonn ab. An wen ist noch nicht klar.

Jobcenter in Bonn klärt Arbeitssuchende über Möglichkeiten auf
Jobcenter in Bonn klärt Arbeitssuchende über Möglichkeiten auf

Erst die Gesundheit, dann der neue JobJobcenter in Bonn klärt Arbeitssuchende über Möglichkeiten auf

Zum Jobcenter zu müssen, ist für viele Menschen unangenehm. Um Vorurteile abzubauen und zu zeigen, wie die Duisdorfer Behörde helfen kann, gab es nun den „Tag der Möglichkeiten“.

„Arbeitgeber tun bei der Personalsuche zu wenig“
„Arbeitgeber tun bei der Personalsuche zu wenig“

Arbeitsmarktökonom Simon Jäger„Arbeitgeber tun bei der Personalsuche zu wenig“

Interview · Unternehmen klagen seit Langem darüber, dass ihnen die Fachkräfte fehlen. Wo Betriebe dringend nachjustieren müssen und wie Künstliche Intelligenz helfen kann, darüber sprach Nina Bärschneider mit Simon Jäger, Arbeitsmarktökonom und Chef des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA).

Beschäftigung in Bonn und der Region steigt nur gering
Beschäftigung in Bonn und der Region steigt nur gering

Arbeitsmarkt im MärzBeschäftigung in Bonn und der Region steigt nur gering

Die Arbeitslosenquote in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis verharrt bei 5,9 Prozent. Die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt ist geringer ausgefallen als üblich.