Bares für Rares

Bares für Rares

Foto: ZDF und Willi Weber/Willi Weber

Bares für Rares

Von Oldtimer bis Schmuck - die teuersten Deals bei Bares für Rares
Von Oldtimer bis Schmuck - die teuersten Deals bei Bares für Rares

TV-Trödelshow mit Horst LichterVon Oldtimer bis Schmuck - die teuersten Deals bei Bares für Rares

In der ZDF-Trödelshow Bares für Rares können Verkäufer ihren Dachbodenfund oder das Schnäppchen vom Flohmarkt zu Geld machen. Manchmal springen dabei Zehntausende Euro raus. Hier sind die teuersten Deals, die in der Sendung über den Tisch gingen.

Königliche Teller sorgen für Überraschung bei Bares für Rares
Königliche Teller sorgen für Überraschung bei Bares für Rares

Weihnachtsfolge auf Schloss DrachenburgKönigliche Teller sorgen für Überraschung bei Bares für Rares

Pünktlich zu Weihnachten heißt es wieder schöne Bescherung auf Schloss Drachenburg. Bei Bares für Rares XXL sorgten so einige alte Schätze für Furore. Ein positiver Preisschock rührte Horst Lichter sogar zu Tränen.

Horst Lichter ließ es am Mittwoch auf Schloss Drachenburg weihnachten
Horst Lichter ließ es am Mittwoch auf Schloss Drachenburg weihnachten

XXL-Folge „Bares für Rares“Horst Lichter ließ es am Mittwoch auf Schloss Drachenburg weihnachten

TV-Star Horst Lichter hat auch in diesem Jahr wieder Folgen von „Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg in Königswinter gedreht, darunter auch die Weihnachtsausgabe. Die gab es nun zu sehen.

Streit um Kunstwerk aus „Bares für Rares“ am Landgericht Bonn
Streit um Kunstwerk aus „Bares für Rares“ am Landgericht Bonn

„Weltempfänger“ von Isa GenzkenStreit um Kunstwerk aus „Bares für Rares“ am Landgericht Bonn

In der Fernsehsendung „Bares für Rares“ wurde im September ein Kunstwerk von Isa Genzken für 16.000 Euro verkauft. Nun will Genzkens Betreuer den „Weltempfänger“ für die 74-Jährige zurück. Das Landgericht Bonn hat eine erste Entscheidung gefällt.

„Bares für Rares“ von Schloss Drachenburg lief am Mittwoch im TV
„Bares für Rares“ von Schloss Drachenburg lief am Mittwoch im TV

XXL-Folge„Bares für Rares“ von Schloss Drachenburg lief am Mittwoch im TV

Horst Lichter hat wieder Folgen von „Bares für Rares“ auf Schloss Drachenburg in Königswinter gedreht, darunter auch eine Herbst- und die Weihnachtsausgabe. Eine der XXL-Folgen lief an diesem Mittwoch im ZDF.

„Blödsinn? Das ist das, was ich brauche“
„Blödsinn? Das ist das, was ich brauche“

Trödelhändler Walter „Waldi“ Lehnertz„Blödsinn? Das ist das, was ich brauche“

Walter „Waldi“ Lehnertz führt ein Antiquitätengeschäft in der Eifel und ist als 80-Euro-Waldi in „Bares für Rares“ bekannt geworden. Ein Besuch in Krekel und ein Gespräch über einen besonderen Laden, den härtesten Schenkel der Eifel und ein zerstörtes Bild.

„Mal ist es ein Krimi, mal eine Komödie, mal eine Tragödie“
„Mal ist es ein Krimi, mal eine Komödie, mal eine Tragödie“

Horst Lichter über „Bares für Rares“„Mal ist es ein Krimi, mal eine Komödie, mal eine Tragödie“

Interview · Horst Lichter spricht offen über zehn Jahre „Bares für Rares“, den anhaltenden Erfolg der Trödelshow, welche Objekte in der Sendung tabu sind, wie Betrug verhindert werden soll und seine neue Barttracht.

Beliebter Experte verlässt „Bares für Rares“ nach zehn Jahren
Beliebter Experte verlässt „Bares für Rares“ nach zehn Jahren

Veränderung bei ZDF-Sendung mit Horst LichterBeliebter Experte verlässt „Bares für Rares“ nach zehn Jahren

Nach zehn Jahren hat ein bekannter Experte seinen Ruhestand bei der ZDF-Sendung „Bares für Rares“ verkündet. Das sorgte für emotionale Reaktionen der Zuschauer.

„Bares für Rares“ stellt neuen Händler aus der Region vor
„Bares für Rares“ stellt neuen Händler aus der Region vor

Überraschung im ZDF„Bares für Rares“ stellt neuen Händler aus der Region vor

Das Publikum der TV-Sendung „Bares für Rares“ zeigte sich am Dienstag überrascht: Am Tisch der Händler saß ein neues Mitglied. In der Region könnte man ihn bereits kennen.

Händler "Waldi" zerstört wertvolles Gemälde
Händler "Waldi" zerstört wertvolles Gemälde

„Bares für Rares“Händler "Waldi" zerstört wertvolles Gemälde

In der beliebten Trödel-Show „Bares für Rares“ hat Händler Walter „Waldi“ Lehnertz sich unfreiwillig das Vorkaufsrecht für ein Bild gesichert. Ein Gemälde aus dem 19. Jahrhundert wurde dafür arg ramponiert.