Landgericht Bonn

Abgelehnter Asylbewerber muss zwei Jahre hinter Gitter
Abgelehnter Asylbewerber muss zwei Jahre hinter Gitter

Prozess am Bonner LandgerichtAbgelehnter Asylbewerber muss zwei Jahre hinter Gitter

Der vorbestrafte Kleinkriminelle geriet bereits zum fünften Mal mit der Justiz in Konflikt. Wie es nach der Haft mit ihm weitergeht, das ist vollkommen unklar.

Erstes Urteil gegen Varengold-Bankier in Cum-ex-Verfahren
Erstes Urteil gegen Varengold-Bankier in Cum-ex-Verfahren

Bonner LandgerichtErstes Urteil gegen Varengold-Bankier in Cum-ex-Verfahren

Zum ersten Mal ist in einem Bonner Cum-ex-Verfahren ein Urteil gegen einen Bankier gefallen. Der frühere Chef der Hamburger Varengold-Bank muss drei Jahre und zwei Monate ins Gefängnis. Außerdem soll er 1,5 Millionen Euro zurückzahlen.

Angeklagter verkaufte Drogen im Wert von 270.000 Euro
Angeklagter verkaufte Drogen im Wert von 270.000 Euro

Drogendealer vor dem Landgericht BonnAngeklagter verkaufte Drogen im Wert von 270.000 Euro

Ein 30-jähriger Mann aus Hennef muss sich wegen Drogenhandels vor dem Landgericht Bonn verantworten. Hinter verschlossenen Türen verhandelten die Anwälte über ein Geständnis für eine geringere Haftstrafe.

Überfälle, Diebstähle und eine Brandstiftung
Überfälle, Diebstähle und eine Brandstiftung

32-jährige Angeklagte aus KönigswinterÜberfälle, Diebstähle und eine Brandstiftung

Wegen einer Vielzahl von Taten, unter anderem in Hennef und Troisdorf, muss sich eine Frau aus Königswinter vor dem Bonner Landgericht verantworten. Ihr Ex-Freund sitzt bereits im Gefängnis – für neun Jahre.

37-Jähriger nach internationaler Fahndung vor Gericht
37-Jähriger nach internationaler Fahndung vor Gericht

Brutaler Überfall in Zülpich37-Jähriger nach internationaler Fahndung vor Gericht

In Bonn steht jetzt ein 37-Jähriger wegen einen Überfalls auf ein Ehepaar in Zülpich vor Gericht. Die Anklage lautet auf versuchten Mord aus Heimtücke sowie gefährliche Körperverletzung – noch. Es könnte allerdings anders kommen.

Familie schlägt mit Eisenstangen auf den Falschen ein
Familie schlägt mit Eisenstangen auf den Falschen ein

Anklage nach Gewalttat in BonnFamilie schlägt mit Eisenstangen auf den Falschen ein

Wütendes Quintett will dem Liebhaber der Tochter eine Abreibung verpassen. Als sie einen Mann in dessen Wohnung antreffen, schlagen sie auf ihn ein. Und treffen einen anderen: Anklage wegen gefährlicher Körperverletzung.

Räuber erbeuten bei Überfall in Euskirchen 500 Euro
Räuber erbeuten bei Überfall in Euskirchen 500 Euro

Prozess in BonnRäuber erbeuten bei Überfall in Euskirchen 500 Euro

Der Überfall auf eine Tankstelle in Euskirchen kann einem jungen Mann ein Haftstrafe einbringen. Vor dem Bonner Landgericht begann der Prozess.

Frau erbeutet 72.000 Euro mit Kartenbetrug und Diebstahl
Frau erbeutet 72.000 Euro mit Kartenbetrug und Diebstahl

Urteil vor dem Bonner LandgerichtFrau erbeutet 72.000 Euro mit Kartenbetrug und Diebstahl

Eine 40-Jährige ist wegen Kartenbetrugs und Diebstahl vor dem Bonner Landgericht zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden. Insgesamt erbeutete sie rund 72.000 Euro.

Bonner Jugendliche erhalten Bewährungsstrafen für gestellte Sex-Fallen
Bonner Jugendliche erhalten Bewährungsstrafen für gestellte Sex-Fallen

Männer in Tannenbusch ausgeraubtBonner Jugendliche erhalten Bewährungsstrafen für gestellte Sex-Fallen

Das Bonner Landgericht hat drei Jugendliche zu Bewährungsstrafen verurteilt, die Männer zu angeblichen Sextreffen in Tannenbusch gelockt und anschließend ausgeraubt hatten.

Skurrile Brandstiftung könnte zu langer Haftstrafe führen
Skurrile Brandstiftung könnte zu langer Haftstrafe führen

Plädoyer vor dem Bonner LandgerichtSkurrile Brandstiftung könnte zu langer Haftstrafe führen

Weil er im von ihm selbst bewohnten Haus seines Adoptivvaters im Mai 2022 Feuer gelegt haben soll, steht ein 58-Jähriger vor Gericht. Der Fall war schon bei vorherigen Terminen durchaus rätselhaft erschienen. Bald soll das Urteil fallen.

Mann nach sexuellem Missbrauch im Römerbad verurteilt
Mann nach sexuellem Missbrauch im Römerbad verurteilt

Elfjährigen unsittlich berührtMann nach sexuellem Missbrauch im Römerbad verurteilt

Obwohl Aussage gegen Aussage stand, wurde ein Mann durch das Bonner Landgericht zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Im Römerbad hatte er einen elfjährigen Jungen beim Duschen intim berührt. Grund für das Urteil war auch das Handy des Täters.

Mann missbrauchte minderjährige Schwägerinnen
Mann missbrauchte minderjährige Schwägerinnen

Neues Urteil am Landgericht BonnMann missbrauchte minderjährige Schwägerinnen

Fünf Jahre sollte der Mann aus Troisdorf hinter Gitter, der die minderjährigen Schwestern seiner Frau missbraucht hatte. Dagegen legte er Berufung ein – erfolgreich. Am Mittwoch gab es für ihn nun ein neues Urteil.

Psychisch Kranker griff immer wieder Frauen an
Psychisch Kranker griff immer wieder Frauen an

Prozess vor dem Bonner LandgerichtPsychisch Kranker griff immer wieder Frauen an

Die 2. Große Strafkammer des Bonner Landgericht hat einen 24-jährigen Bonner unbefristet in die Psychiatrie geschickt. Er schlug ein zehnjähriges Mädchen und brachte eine 85-Jährige zu Fall. Der Richter spricht „von einer tickenden Zeitbombe“.

Gericht weist Antrag auf Einweisung in die Psychiatrie ab
Gericht weist Antrag auf Einweisung in die Psychiatrie ab

Psychisch Erkankte legte unter anderem FeuerGericht weist Antrag auf Einweisung in die Psychiatrie ab

Eine Euskirchenerin hat zahlreiche Straftaten begangen. Eine dauerhafte Einweisung in eine geschlossene Einrichtung wiesen die Richter aber ab. Das sind die Gründe.

Staatsanwaltschaft: Brutaler Überfall in Zülpich war versuchter Mord
Staatsanwaltschaft: Brutaler Überfall in Zülpich war versuchter Mord

Anklage vor dem Landgericht BonnStaatsanwaltschaft: Brutaler Überfall in Zülpich war versuchter Mord

Ein älteres Ehepaar wurde in Zülpich brutal im Schlaf überfallen und lebensgefährlich verletzt. Unter anderem muss sich jetzt ein 37-Jähriger wegen versuchten heimtückischen Mordes verantworten. Die Hintergründe des Falls sind rätselhaft.

Vater schüttelte Säugling zum Pflegefall
Vater schüttelte Säugling zum Pflegefall

Urteil vor dem Bonner LandgerichtVater schüttelte Säugling zum Pflegefall

Das Bonner Landgericht verurteilt den 31-Jährigen zu einer Haftstrafe, die über das geforderte Strafmaß der Staatsanwaltschaft hinausgeht. Fachmediziner widersprachen der Ansicht einer Humangenetikerin, der Vater könne unschuldig sein.

Staatsanwaltschaft fordert mehrere Jugendstrafen und eine Freiheitsstrafe
Staatsanwaltschaft fordert mehrere Jugendstrafen und eine Freiheitsstrafe

Nach Krawallen in MedinghovenStaatsanwaltschaft fordert mehrere Jugendstrafen und eine Freiheitsstrafe

Vor dem Bonner Landgericht sind am Dienstag die Plädoyers im Verfahren um die Silvesterkrawalle in Medinghoven gehalten worden. Die Staatsanwaltschaft fordert mehrere Jugendstrafen und eine Freiheitsstrafe.

Mann soll Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben
Mann soll Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben

24-Jähriger aus Bad Honnef vor GerichtMann soll Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben

Ein junger Mann aus Bad Honnef soll eine Tinder-Bekanntschaft vergewaltigt haben und muss sich dafür jetzt vor dem Bonner Landgericht verantworten.

Angeklagter nach Brand im Motel One im dritten Anlauf bestraft
Angeklagter nach Brand im Motel One im dritten Anlauf bestraft

Feuer in BonnAngeklagter nach Brand im Motel One im dritten Anlauf bestraft

Fünf Jahre nach dem Brand am Motel One in Bonn stand der Angeklagte erneut vor Gericht. Der Grund: Zwei vorausgegangene Urteile des Bonner Landgerichts waren nach der Revision jeweils vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe aufgehoben worden.

Mann aus Windeck rastete regelmäßig aus, wenn er bestimmte Farben sah
Mann aus Windeck rastete regelmäßig aus, wenn er bestimmte Farben sah

Urteil am Bonner LandgerichtMann aus Windeck rastete regelmäßig aus, wenn er bestimmte Farben sah

Wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter räuberischer Erpressung stand ein 33-Jähriger aus Windeck vor dem Bonner Landgericht. Immer wieder hatte er Menschen angegriffen, weil er sich von bestimmten Farben getriggert fühlte. Nun haben die Richter ein Urteil gefällt.