1. Verkehr
  2. Verkehrslage

Staumelder NRW: drei Kilometer Stau auf den Autobahnen - viel Verkehr auf der A33

Verkehrslage am Abend : Einige Staus auf den NRW-Autobahnen - Probleme auf der A33

Nordrhein-Westfalen ist das Stauland Nummer eins in Deutschland. Aber zurzeit ist die Lage vergleichsweise entspannt. Auf den 30 Autobahnen im Land gibt es insgesamt drei Kilometer Stau. Wir geben Ihnen eine Übersicht über die gegenwärtigen Meldungen.

Den längsten Stau gibt es aktuell, Stand Montag um 20:22 Uhr, auf der A33. Zwischen Bielefeld-Zentrum und Bielefeld-Senne staut es sich auf der Ostwestfalen-Autobahn auf mindestens zwei Kilometern.

Für einen Tag im März hat das NRW-Verkehrsministerium im vergangenen Jahr einen durchschnittlichen Stauwert von einem Kilometer pro Tag für die A33 festgestellt.

Geduld brauchen die Autofahrer auch auf der A2 zwischen Brönninghausen und Bielefeld-Ost, hier staut es sich auf der Europastraße auf mindestens einem Kilometer. Im März des vergangenen Jahres wurde ein durchschnittlicher Stauwert von sechs Kilometern pro Tag für die A2 festgestellt.

Insgesamt drei Kilometer Stau auf allen Autobahnen in NRW bedeuten einen vergleichsweise niedrigen Wert. Laut Daten des NRW-Verkehrsministeriums staut es sich auf den Autobahnen in Nordrhein-Westfalen im Durchschnitt auf 284 Kilometern pro Tag - ein Stundenwert von knapp zwölf Kilometern Stau.

Dieser Text wurde auf Basis momentan gemeldeter Verkehrsdaten dem Montag um 20:22 Uhr automatisch generiert.

Eine Übersicht über alle Verkehrsmeldungen für die Autobahnen rundum und in Bonn finden Sie hier.