Freizeittipps : Kleidung, Krimskrams und Kultur

Godesberg präsentiert Herbstkollektion und eröffnet Markt- und Filmsaison

Der Sommer war gefühlt noch gar nicht richtig da – schon steht der Herbst vor der Tür. Wer jetzt keine Lust auf die Klamotten vom letzten Jahr hat und lieber frischen Wind in seinen Kleiderschrank bringen will, findet in der Godesberger Innenstadt eine große Auswahl an neuen Kollektionen für die ganze Familie. Auch wer sich jetzt mit einer spannenden Lektüre und einem Glas Tee bei Kerzenschein entspannen möchte, bekommt all dies und noch viele weitere herbstliche Dekoideen fürs Zuhause.

An diesem Wochenende füllt sich die Fußgängerzone auch sonntags, denn die Marktsaison hat begonnen – wenn auch coronabedingt mit Verspätung und Maskenpflicht. Am 5. September 2021 kann man von 11 bis 17 Uhr endlich wieder auf den Antik- und Trödelmarkt gehen – und nach Möbelstücken, Büchern, Kleidung sowie großen und kleinen Schätzchen suchen. Eine Woche später folgt am 12. September 2021 zur gleichen Zeit der beliebte deutsch-holländische Stoff- und Tuchmarkt. Dann säumen zahlreiche Stände das Godesberger Zentrum und lassen mit ihrer großen Auswahl an Garn, Schnittmustern und Stoffen jedes Hobbyschneiderherz höherschlagen.

Auch die „Film PLUS“-Veranstaltungen im Trinkpavillon gehen wieder los. Am 22. September 2021 wird der Film „In Deutschland unerwünscht – Hermann Gräbe“ gezeigt und am 28. September 2021 „Sound of Heimat“ – Filmstart ist jeweils um 19 Uhr mit anschließender Diskussion. Der Eintritt ist frei, wobei sich der Verein Bürger.Bad.Godesberg über eine Spende freut. Da die Plätze begrenzt sind, wird um vorherige Anmeldung unter info@buergerbadgodesberg.de gebeten. Also dann: Der Herbst kann kommen! sdm