Studio 50 : Fitness ist keine Frage des Alters

Im Studio 50 finden Menschen „im besten Alter“ ihren persönlichen Weg zur körperlichen Gesundheit

Corona hat uns allen gezeigt, wie wichtig die persönliche Fitness ist. Das gilt gerade für Menschen „im besten Alter“, also für die über 50-Jährigen. Wer seinen Körper wertschätzt und in Schuss hält, hat mehr vom Leben – und ist dadurch ausgeglichener und munterer. Und sich selbst fit zu halten, ist deutlich einfacher und unterhaltsamer, als viele Menschen glauben. Denn im richtigen Ambiente, im Kreis netter Gleichaltriger und mit professioneller Unterstützung macht die Arbeit am Körper und für die Gesundheit sogar richtig Spaß. All das ist möglich im Studio 50 im Brückenforum in Beuel.

Ausgestattet mit einem ausgeklügelten Hygiene-Konzept und mit einem nagelneuen Boden, lädt das Studio all jene „Best Ager“ ein, die ihren Körper und damit auch ihren Geist auf Vordermann bringen und halten wollen. Seit 16 Jahren betreiben die beiden Sportwissenschaftler Frank Röhrig und Ralph Marquis das Studio ganz gezielt für die Zielgruppe Ü 50 mit viel Erfolg. In dem schicken Ambiente treffen sich gesundheitsbewusste Bonner längst nicht mehr nur, um ihre Muskeln zu stärken. Wobei genau das ein wichtiger Punkt ist: Beispielsweise in einem speziellen Faszien-Kurs nehmen sich die Trainer dem muskulären Bindegewebe an, das wir ansonsten nur von der Fleischzubereitung kennen. Wenn diese dünne Muskelhülle ganz gezielt mobilisiert und gelockert wird, lassen sich auch alle anderen Muskelpartien besser dehnen und aufbauen.

Es sind genau solche Spezialkurse, die den erstklassigen Ruf des Studio50 begründen. Die durchweg qualifiziert ausgebildeten und lizenzierten Trainer, Kursleiter, Yoga-Lehrerinnen und Reha-Betreuer entwickeln und betreuen „das reifere Sportkonzept“, das schon den Studionamen ergänzt.

Für jeden einzelnen Kunden wird nach einem ersten umfassenden Fitnesscheck ein Programm erarbeitet und auf einer Chipkarte gespeichert. Die Kraft- und Cardio-Geräte des Studios sind mit Chiplesern ausgestattet – alles greift hier in einander. Sobald man mit dem Gerätetraining durch ist, steht ein Gang in die Sauna an.

Und weil die Besucher eben nicht nur an den Geräten und in der Sauna ihre Gesundheit fördern sollen, bietet das Team von Studio 50 alljährlich Entspannungstouren und einen Nordic-Walking-Ausflug an. jöw 

Studio 50 – Das reifere
Sportkonzept
Hermannstraße 2
(Brückenforum)
53225 Bonn
Tel.: 0228 / 336 71 84
www.studio50-bonn.de