Dagernova Ahr Weinmanufaktur : Die perfekte Wanderung am Wochenende

Von der Kultweinlaube Eremitage über die Dernauer Weingärten bis zum Dagernova Winzerhof mit Herz

Erste Station Eremitage: Die Kultweinlaube Eremitage bringt mit Dagernova-Weinen echtes Urlaubsfeeling in die Weinberge oberhalb von Rech und Dernau. Die Eremitage ist freitags bis sonntags geöffnet. Nils Josten hat mit seiner Familie die Leitung der Eremitage übernommen, die mit Weinen der Dagernova Ahr Weinmanufaktur ausgestattet ist. Die Eremitage liegt hoch oben über Dernau und Rech in den Weinbergen und ist ein einmaliges Kleinod, in dem man so richtig die Seele baumeln lassen kann.

Dann runter ins Dorf – dort Dernauer Weingärten: Die Winzer der Dagernova Ahr Weinmanufaktur laden an diesem Wochenende vom 25. bis zum 27. September sowie am darauf folgenden Wochenende, also vom 2. bis zum 4. Oktober auf den Festplatz nach Dernau an der Ahrbrücke ein. Für jeweils bis zu 500 Gäste gleichzeitig bietet der „Dernauer Weingarten“ die Möglichkeit, die Weine der Dagernova und den herbstlichen Charme des Ahrtals zu genießen. Geöffnet hat der „Dernauer Weingarten“ freitags von 17 Uhr bis 22 Uhr, samstags von 11 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 19 Uhr.

Danach ins Dorf – Nähe Kirche: In diesem Jahr wird für die Gäste der alte Winzerverein unter dem Motto „Dagernova Winzerhof mit Herz“ geöffnet. Der Winterhof liegt in der Römerstraße 32, ganz in der Nähe der Kirche. Die Winzer laden ganz herzlich dazu ein: „Lassen Sie sich von einem Glas Dagernova Wein mit einem Stück Döppekuchen inspirieren und den Charme von Dernau in einer fantastischen Atmosphäre auf sich wirken. Die perfekte Erinnerung wird Ihnen unser Fass-Shooting geben.“ Regionale Köstlichkeiten, Kaffee und Kuchen runden einen tollen Tag in Dernau ab.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter: www.dagernova.de