HARIBO : Goldbären und mehr zum Mitnehmen

HARIBO versüßt Shopping-Erlebnis im Raum Koblenz. Neue Verkaufsstelle im Gewerbepark Mülheim-Kärlich

HARIBO-Fans aus Koblenz und Umgebung haben Grund zur Freude: Am 1. Oktober eröffnet HARIBO im Gewerbepark Mülheim-Kärlich eine neue Verkaufsstelle und versüßt großen und kleinen Genießern damit das Shopping-Erlebnis.

Auf 600 Quadratmetern Verkaufsfläche finden HARIBO-Fans eine riesige Produktauswahl, die es sonst nur im HARIBO Online-Shop oder in den übrigen HARIBO-Shops und Fabrikverkäufen gibt: Von Leckereien aus dem nationalen wie internationalen Sortiment über diverse Merchandise-Artikel wie Plüsch-Goldbären bis hin zu tollen Aktionsangeboten. „Wir sind sehr stolz, dass wir einen weiteren HARIBO-Shop in einer solchen Top-Lage eröffnen können. Der Gewerbepark ist ein attraktiver Standort mit einem sehr guten Branchenmix für Jung und Alt. Es gibt kostenfreie Parkplätze und eine günstige Verkehrsanbindung. Ein perfekter Standort für eine HARIBO-Verkaufsstelle“, sagt Sarah Brächter, die für die HARIBO-Verkaufsstellen verantwortlich ist.

Im neuen HARIBO-Shop: Alles,

was das HARIBO-Herz begehrt

Vom neuen HARIBO Jahrhundert-Mix bis zum Klassiker der Herzen, den HARIBO Goldbären: Der neue Store im Gewerbepark bietet Fans die komplette Produktvielfalt*. Entsprechend der Öffnungszeiten des Fachmarktzentrums wird der neue HARIBO-Shop montags bis samstags jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet sein.

Bunte Einkaufserlebnisse

an acht Standorten

Der neue Shop in Mülheim-Kärlich ist die achte HARIBO-Verkaufsstelle in Deutschland. Bisher bietet das Unternehmen seinen Fans neben den Fabrikverkäufen an den fünf Produktionsstandorten Bonn/Bad Godesberg, Grafschaft, Neuss, Solingen und Wilkau-Haßlau, bereits mit dem HARIBO Store in der Bonner Innenstadt und dem HARIBO Outlet-Store Montabaur fröhlich-bunte Einkaufserlebnisse.

Der erste HARIBO-Fabrikverkauf in der Friesdorfer Straße in Bad Godesberg wurde vor 17 Jahren, am 20. Juni 2003, eröffnet.