Hofgarten Dernau : Spezialitäten aus Weinkeller und Küche genießen

Im Hofgarten Dernau – Gutsschenke Meyer-Näkel

Besonders gute Nachrichten gibt es für alle Freunde von gutem Ahrwein, regionalen Gerichten und authentischer Atmosphäre: Das renommierte Weinrestaurant Hofgarten Dernau direkt gegenüber der Kirche hat wieder geöffnet! Die Zufahrtswege zu dem bekannten Weindorf sind wieder frei.

„Alles ist frisch renoviert mit neuem Boden, neuem Anstrich und im Ganzen etwas aufgepeppt. Aber in der Grundausrichtung hat sich nichts geändert“, sagt Hartwig Näkel. Nach Corona und nach der Flutkatastrophe, als der Hofgarten für zwei Monate die Anlaufstelle für Hilfe beherbergt hatte, freut sich das gesamte Team jetzt wieder Gäste bewirten zu können. „Es muss wieder weitergehen für alle“, blickt Hartwig Näkel nach vorn. Und lädt die Gäste ein zum Genuss der Spezialitäten aus Weinkeller und Küche in der gemütlichen Atmosphäre von Restaurant und Weinstube oder zwischen Blumen, Weinranken und Olivenbäumen im überdachten Innenhof.

„Unser Weinlager war nicht betroffen, sodass unser Weinangebot bleibt wie schon bisher“, sagt Gastgeber Näkel. Das bedeutet für Kenner natürlich, dass sie im Hofgarten Dernau insbesondere Weine des Weingutes Meyer-Näkel von Bruder Werner Näkel genießen können. Darüber hinaus bietet die Weinkarte auch eine Auswahl von Rot- und Weißweinen der großen Genossenschaften der Ahr, aber auch aus Südafrika oder Portugal. Dabei ist Näkel wichtig, Angebote „für den kleinen und für den großen Rucksack“ zu machen. So gibt es preiswerte ebenso wie gehobene edle Tropfen, als offene Weine ebenso wie als Flaschenweine. Die etwas reduzierte Speisekarte ist regional ausgerichtet und abwechslungsreich. Sie enthält natürlich die Gerichte, für die die Gäste besonders gerne im Hofgarten Dernau einkehren: das knusprige Stielkotelett vom Schwein mit Bratkartoffeln und Salat oder auch die Blutwurst-Kartoffelpfanne mit Frühlingszwiebeln und Eifler Senf.

Aber auch Spaghetti aglio olio, Flammkuchen oder zum Wochenende gerne auch einmal Rheinischen Sauerbraten. Saisonal wechselnde Gerichte wie zur Spargelzeit oder im Herbst mit Wildgerichten erweitern das Speisenangebot.

Mit den neu installierten Hochleistungs-Aerosole-Luftfilter-Anlagen und den gültigen Hygieneregeln steht also dem vollen Genuss im Hofgarten Dernau nichts mehr im Wege. sax

Hofgarten Dernau
Bachstraße 26
53507 Dernau
Tel. 0 26 43/15 40
www.hofgarten-dernau.de
täglich von 12 bis 21 Uhr,
in den Wintermonaten geänderte Öffnungszeiten