1. Verlag
  2. Anzeigen
  3. Sonderveröffentlichungen
  4. Themenwelten
  5. Veranstaltungen und Feste

Promenade Paul Kemp: Kunstvoll Wohnen mit Stoffen, Farben, Bildern und Accessoires

Promenade Paul Kemp : Kunstvoll Wohnen mit Stoffen, Farben, Bildern und Accessoires

Godesberger Kreative öffnen ihre Türen auf der „Petite“ Promenade Paul Kemp am 19. September

Die „Paul-Kemper“ haben lange diskutiert, ob sie ihre beliebte Promenade in diesem Jahr überhaupt stattfinden lassen können, und sich dann für eine coronabedingt kleinere Veranstaltung als sonst entschieden – eine „Petite Promenade“ unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln. „Aber der Charme der Paul-Kemp-Straße wird wie immer spürbar sein“, lautet ihr Versprechen.

So erhalten interessierte Besucher bereits zum siebten Mal in Folge am Samstag, den 19. September 2020 von 11 bis 18 Uhr inspirierende Einblicke in die Häuser und Gärten entlang der Godesberger Kreativmeile.

CUBIO Stoffe & Wohnen

„In diesen besonderen Zeiten haben viele Menschen das Bedürfnis, ihr Zuhause noch wohnlicher zu gestalten“, berichtet Jochen Milz. Um herauszufinden, in welchem Stil und mit welchen Farben, Mustern und Stoffen man sich am wohlsten fühlt, braucht man nur in die zahlreichen Atmosphärenwelten von CUBIO einzutauchen. Auf 600 Quatratmetern werden immer wieder neue opulente oder auch urbane Rauminspirationen kreiert – angefangen vom Boden über Wand und Fenster bis zum geliebten Sitzmöbel, das neu bezogen und aufgepolstert noch besser zur Geltung kommt. Auch wer selber zu Nadel und Faden greifen will, wird auf der Promenade fündig. „Dann findet wieder unser beliebter Stoffresteverkauf statt“, verrät Sabine Weingarz-Bona.

VerWANDlung

Im Atelier nebenan schenkt Malermeisterin Ursula Kohlmann seit über 25 Jahren mit Kreativität, Intelligenz und Leidenschaft schlichten Wänden eine überraschende „VerWANDlung“ – mit faszinierenden Tapeten von Wall & Deco, Beton Ciré, Mineralputz und Mineralfarben aus der eigenen Farbkollektion. „Unser Familienunternehmen hat sich vollständig auf ökologische und wohngesunde Materialien umgestellt“, erklärt die von einer Fachjury mehrfach ausgezeichnete „Malerin des Jahres 2014, 2017 und 2020“. Die Materialien sind alle über den neuen Webshop www.farbenonlineshop.de erhältlich. Für DIY-Fans bietet Kohlmann hilfreiche Farbberatungen und Workshops an. Während der Promenade findet bei VerWANDlung ein bunter Farbenflohmarkt für kreative Schnäppchenjäger statt. Viele getönte Farben, Chalk Paint von Annie Sloan, Anna von Mangoldt sowie Naturpigmentfarben werden gegen Spende abgegeben.

JARDECO

Auch in diesem Jahr sorgt Gastausstellerin Léa Müller-Blot von JARDECO in Wachtberg im lauschigen Garten hinter dem „VerWANDlungs“-Atelier wieder für farbenfrohes Loungefeeling: Probesitzen ausdrücklich erwünscht. Mit ihren französischen FERMOB-Möbeln, Designklassikern namhafter Hersteller und vielen weiteren Highlights schafft es die aus der Bretagne stammende Landschaftsarchitektin, jedem Garten eine persönliche Note zu verleihen und ihn auf einladende Weise zum „Grünen Wohnzimmer“ werden zu lassen. Neben Möbeln, Schirmen, Lampen und Deko zählen auch hochwertige Feuerschalen und Grills zum Sortiment ihrer großen Ausstellung im Gewerbepark Wachtberg-Villip. „Ich lege Wert auf Alltagstauglichkeit und ansprechendes Design“, erklärt sie, „und berate auch Gastronomiebetreiber.“

Galerie Judith Andreae

Vis-à-vis präsentiert die Godesberger Galeristin Judith Andreae in den historischen Bachhöfen wechselnde zeitgenössische junge sowie etablierte internationale Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Fotografie, Video, Skulptur, Objekt, Installation und Performance. Bis zum 15. Oktober zeigt eine Einzelausstellung jüngst entstandene großformatige Papier- und Leinwandarbeiten des Rheinischen Kunstpreisträgers Andreas Bausch (*1966 in Wiesbaden). „Ihre dynamische Abstraktion erfahren seine Werke durch beschleunigte Walzenschriften“, so die Galeristin. Parallel dazu werden in dem neuen Ausstellungsformat BUREAU Arbeiten der Werkreihe „VEGAN_SCANS“ des Medienkünstlers Achim Mohné (*1964 in Aachen) ausgestellt.

Terramanus

Ebenfalls in der alten Schule beheimatet ist „Terramanus Landschaftsarchitektur“, wo Dipl.-Ing. Manuel Sauer neben allgemeinen Außenanlagen auch exklusive Wohngärten mit Swimmingpools sowie private Parkanlagen gestaltet. „Wir haben uns im gehobenen Privatgartensegment auf planerische Herausforderungen wie Hanglagen oder besonders anspruchsvolle Gestaltungsinhalte spezialisiert“, erklärt der Landschaftsarchitekt. Wasser in allen Variationen gehört ebenso zu den Alleinstellungsmerkmalen wie seine sehr präzise durchgeplanten Materialkombinationen und einzigartigen Terramanus-Rasenskulpturen, die der Designer vor Ort persönlich formt.

Manuel Sauer hat sich zudem als Buchautor einen Namen gemacht. Sein bekannter Bildband „Vorher-Nachher-Gärten“ erscheint bereits in 2. Auflage. Das Planungsbüro ist nach der Promenade wieder geöffnet.

Schöllgen Haustechnik

Das Bad avanciert immer mehr zum Wohnraum, der bis ins kleinste Detail vom Fachmann geplant werden sollte. In der Ausstellung DESIGN.SMART.HOME zeigt Marco Leyendecker von Schöllgen Haustechnik alles rund ums Thema „fugenloses Bad“ sowie überraschende Innovationen, die für mehr Komfort und Entspannung sorgen. Seine Badplanung ist in Verbindung mit den teilnehmenden Partnern von DESIGN.SMART.HOME einzigartig für ein Installationsunternehmen. „Ich lege Wert auf eine kreative Beratung“, so der Experte.

Marco Leyendecker erstellt Farb-, Material- und Raumkonzepte und koordiniert in der Umsetzung sämtliche Partnergewerke, die er in seine Planung einbezogen hat. Für das ganz persönliche BADerlebnis.

sdm