1. Verlag
  2. Unser Haus
  3. Weihnachtslicht

Post Tower in Bonn: GA-Weihnachtslicht erstrahlt zum Advent

Adventsstimmung in Bonn : Post Tower erstrahlt für das GA-Weihnachtslicht

Das Symbol des GA-Weihnachtslichts leuchtete am Sonntagabend am Post Tower. 2000 Lichter und 100 Strahler projizierten eine rund 160 Meter hohe Flamme, die sich im Rhein spiegelte.

Rund 160 Meter hoch war die Flamme, die am Sonntagabend am Post Tower leuchtete und sich im Rhein spiegelte. Mit 2000 Lichtern und 100 Strahlern projizierte der Konzern wieder am ersten Advent das Symbol des GA-Weihnachtslichts auf die Fassade seiner Unternehmenszentrale.

Mit dem Lichtspiel sowie der Sondermarke unterstützt die Deutsche Post DHL Group die Hilfsaktion des General-Anzeigers. „Gerade dieses Jahr ist für ältere Bedürftige durch die Corona-Pandemie eine ganz besondere Herausforderung“, sagte Sprecherin Monika Schaller.

Bester Blick vom Beueler Rheinufer

Regelmäßig verändert der Post Tower sein Gesicht. Auch zu Beginn der Pandemie und dem ersten Lockdown. So trug er im April die Aufschrift „Bleibt gesund / Stay safe“ sowie ein leuchtendes Herz. „Mit dieser Aktion engagiert sich das international tätige Unternehmen hier am Sitz der Firmenzentrale für Menschen, die dringend unsere Hilfe brauchen“, sagte Bernd Leyendecker, Vorsitzender des Vereins Weihnachtslicht.

Besten Blick auf die flackernde Flamme habe man vom Beueler Rheinufer aus. Dort versammelten sich viele Bonner, um – mit Abstand – diese Illumination zu sehen.