Wenn ein Roboter die Kühe melkt

Wenn ein Roboter die Kühe melkt

Roboter helfen mittlerweile an vielen Orten mit. Sie sind beim Herstellen von Autos genauso zu finden wie in Krankenhäusern, wo sie das Essen für die Patienten transportieren oder andere Botengänge verrichten.

Sogar in Kuhställen werden die Maschinen jetzt eingesetzt. Dort übernehmen oft Roboter das Melken. Haben sich die Tiere an das große Gerät gewöhnt, laufen sie von allein zum Melkroboter. Der erkennt, ob eine Kuh mit Melken dran ist - oder ob sie noch warten muss. Vor dem Melken wird das Euter gesäubert. Dann kann es losgehen.

Melkroboter können Bauern also viel Arbeit abnehmen. Allerdings sind die Roboter recht teuer, wenn man sie kauft.