Bonner Wetterexperte „So eine Wetterlage haben wir in Bonn noch nicht erlebt“

Bonn · Seit Wochen ist das Wetter in Bonn und der Region unbeständig und viel zu nass. Ein Wetterexperte erklärt, woran das liegt und stellt eine Prognose für die nächsten Wochen auf. Wird es in den Ferien noch einen richtigen Sommer geben?

Am ersten Juliwochenende zogen heftige Unwetter über Bonn. Es werden in diesem Sommer nicht die einzigen bleiben (Symbolbild).

Am ersten Juliwochenende zogen heftige Unwetter über Bonn. Es werden in diesem Sommer nicht die einzigen bleiben (Symbolbild).

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Mehrmals führte der Rhein im Winter Hochwasser, im Mai vernichtete plötzlicher Nachtfrost einen Großteil der Apfelernte und von dauerhaften Sommertemperaturen kann keine Rede sein – das Wetter in Bonn und der Region scheint in den vergangenen Monaten verrückt zu spielen. Gerade jetzt während der Sommerferien wünschen sich viele Menschen angenehm warme Tage mit Sonnenschein, an denen man sich bis spät abends getrost im Freien aufhalten kann. Doch stattdessen gibt es abwechselnd Unwetter, dann wieder kühlere Temperaturen oder auch unangenehme Schwüle. Da fragen sich viele Bonner, wann diese Wettereskapaden endlich ein Ende nehmen und ob das überhaupt noch normal ist.