Wetterprognose Wo in NRW die Chance auf weiße Weihnachten besteht

Bonn · Die Chance auf verschneite Feiertage in Bonn ist bei den milden Temperaturen verschwindend gering. Die Aussichten – und wie weit man fahren muss, um eine Chance auf weiße Weihnachten zu haben.

Pünktlich zu Heiligabend zieht das nächste Atlantiktief auf, das viel Regen bringen soll. (Symbolbild)

Pünktlich zu Heiligabend zieht das nächste Atlantiktief auf, das viel Regen bringen soll. (Symbolbild)

Foto: dpa/Arne Dedert

In diesem Winter hat es in Bonn und der Region bereits Anfang Dezember zum ersten Mal geschneit. Doch wie stehen die Chancen auf ein weißes Weihnachtsfest? Aktuell liegen die Temperaturen wenige Tage vor Weihnachten um die zehn Grad bei Regen. In den nächsten Tagen ist hier laut WetterOnline keine Trendwende in Sicht. Dadurch ist die Chance auf weiße Weihnachten verschwindend gering. Für Schneefall, der auch liegen bleibt, wäre mittlerweile ein signifikanter Wetterumschwung notwendig. Momentan sagt WetterOnline für Heiligabend Höchsttemperaturen von elf Grad in Bonn und der Region voraus. Denn pünktlich zu Heiligabend zieht das nächste Atlantiktief auf: Es bringt nicht nur erneut viel Regen, sondern auch einen Schwall milder Luftmassen mit. Selbst im Bergland setzt sich vielfach leichtes Tauwetter durch.