Wirtschaft

Wirtschaft

Notizen

Der Zusammenschluß: In Moskau beginnen am 18. Januar Wirtschaftsverhandlungen zwischen der UdSSR, Bulgarien, Polen, Rumänien und der CSR. Mit dem Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe (RGW oder Comecon) will der Ostblock seine Wirtschaft stärken, Erfahrungen und technisches Know-how austauschen und ein Gegengewicht zu den Ländern herstellen, die sich am Marshallplan beteiligen. Am 25. Januar wird dann der Comecon in Moskau gegründet.

Nonstop um den Globus: Zum ersten Mal gelingt die Erdumrundung mit dem Flugzeug. Am 2. März startet im texanischen Fort Worth ein B-50-Bomber der US-Luftwaffe zum Rekordflug.

In Frankreich wächst die Sorge vor der Wirtschaftskraft Deutschlands. In Westdeutschland macht sich Unruhe über die Fortsetzung der Demontage breit. Am 11. November treffen sich Vertreter der Siegermächte und beraten Außenpolitik und Auswirkungen der DDR-Gründung. Die Sorgen Frankreichs soll ein Beschluß entkräften, der die Stahlproduktion in Deutschland beschränkt.