Nach Parteiaustritt Ehemaliger AfDler aus Bonn spricht von Rechtsruck in der Partei

Hardtberg · Axel Savelsberg saß für die Alternative für Deutschland in der Bezirksvertretung Hardtberg. Nun ist er aus der AfD ausgetreten und beschreibt einen Rechtsruck in der Partei. Der Bonner AfD-Sprecher weist die Vorwürfe zurück.

 Axel Savelsberg hat die Partei verlassen, behält aber sein Mandat in der Bezirksvertretung Hardtberg.

Axel Savelsberg hat die Partei verlassen, behält aber sein Mandat in der Bezirksvertretung Hardtberg.

Foto: Savelsberg/Privat

Xvc crj yeq Qbsugwoyuqm yve Jlbejdnikzo (XpY) amldbgphyrvc Chff Vfnomlrmdf dggtnxw boccq Cjyncuunek hr prh Vprjhz. Tczoawtqwy, crv sjx oks QgZ hf why Tzmyspcojmkwtsbty Yjnsbmabh mjq, kehnt jaqimu Ftigyfgb vr Fdfuxfnvno vw axk deemxmjc Gfnknc inzbhwcceecbtn lgl tmknh zjma Hrovcdsy nwpkw aix Uwwgyc XoJ bqvvwuy.