Optik Kraemer : Immer auf dem neuesten Stand

Optik Kraemer seit fast vierzig Jahren stets für seine Kunden da

Im nächsten Jahr begeht Optik Kraemer bereits sein vierzigjähriges Jubiläum. 1982 hatte Optikermeister Johannes Kraemer im Zentrum von Oberpleis sein Geschäft eröffnet und sich bereits in kurzer Zeit einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Auch Sohn Jan-Alexander trat in seine Fußspuren, absolvierte die Ausbildung zum Optikermeister und ist längst in das Unternehmen eingestiegen, in dem mit größter Sorgfalt und unter Zuhilfenahme modernster technischer Geräte dieses Handwerk der Augenoptik ausgeführt wird.

Das etablierte Fachgeschäft gilt als hervorragende Adresse, wenn es um die Anschaffung von Brillen, Sonnenbrillen oder auch Kontaktlinsen geht. Vor allem die fachliche Beratung und der Service sind Aushängeschilder. Und manche Kunden, die längst ihren Wohnsitz verlegt haben, kehren immer wieder zum Optiker ihres Vertrauens nach Oberpleis zurück, wenn es um den guten Durchblick geht. Denn gutes Sehen steigert die Lebensqualität. Die technische Ausrüstung ist bei Optik Kraemer hochmodern; immer wieder werden neueste Entwicklungen im Optikbereich in die tägliche Arbeit integriert. So werden mit einer computergesteuerten Refraktion die genauen Dioptrienwerte der Augen ermittelt – und danach können die Optiker von Kraemers die Brillengläserstärke exakt bestimmen. Auch der für den Führerschein erforderliche Sehtest kann in dem Fachgeschäft an der Dollendorfer Straße unkompliziert absolviert werden.

Mit der Eroberung der Arbeitswelt und der Freizeit durch den Computer eröffnete sich für das fachlich versierte Kraemer-Team eine neue Sparte im Servicebereich. Die Optiker bieten einen Bildschirmarbeitsplatztest an, bei dem der Arbeitsplatz des Kunden realitätsgetreu simuliert und so festgestellt wird, was dessen Augen leisten müssen. Die umfangreiche Auswertung enthält neben persönlichen Korrektionswerten auch wertvolle Tipps zur augenfreundlichen Gestaltung des Arbeitsplatzes.

Mit Einfühlungsvermögen und Freude am persönlichen Gespräch beraten die Kraemer-Optiker in der angenehmen Atmosphäre des Fachgeschäftes auch bei der Auswahl der typgerechten Brillenfassung, gehen auf die Wünsche der Kunden ein. Auch bei der Entscheidung, ob der Kunde sich für eine Brille oder für die unsichtbaren und leicht zu handhabenden Kontaktlinsen als echte Alternative zur Brille entscheidet oder von der Brille zur Linse wechselt, unterstützen die Experten die Ratsuchenden gerne. Sie führen die Erstanpassung durch und ermöglichen das Probetragen, um die beste Variante herauszufinden. So möchten manche Sportler während des Trainings auf die komfortablere Linsen-Lösung ausweichen oder Senioren bevorzugen bei Alters-Weitsichtigkeit die Multifokallinse der Brille. Spart Zeit: Die Linsen können auch telefonisch oder online nachbestellt in dem Geschäft werden.

Jetzt im Mai kitzeln die ersten Sonnenstrahlen schon sehr intensiv und auch die Augen haben durch die grellen Strahlen Höchstleistung zu bringen. So ist es ratsam, sich Rat einzuholen, ob eine neue Sonnenbrille erforderlich ist. Wer von Urlaub träumt, sollte überprüfen, ob er auch die passende Sonnenbrille hat oder ob er aufrüsten muss für besondere Anforderungen hinsichtlich der UV-Strahlung. Und wem die Sehhilfe kurz vor dem Start in den Urlaub kaputtgeht, Optik Kraemer heilt den Schaden. Denn: Die Kraemers sind stets für ihre Kunden da, um bei allen Problemen schnell zu helfen. oro

Optik Kraemer

Dollendorfer Straße 9

53639 Königswinter-Oberpleis

Tel. 02244/68 82

www.optikkraemer.com