Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

Foto: GA/Dominik Ketz

Rheinland-Pfalz

Diese Mythen und Sagen gibt es im Rheinland
Diese Mythen und Sagen gibt es im Rheinland

GA gelistetDiese Mythen und Sagen gibt es im Rheinland

Außerirdische im Kottenforst, unglücklich Verliebte am Rolandsbogen und kleine Helferlein in Köln: Zahlreiche Mythen und Sagen gibt es im Rheinland.

Wie man den Betroffenen der Flutkatastrophe jetzt helfen kann
Wie man den Betroffenen der Flutkatastrophe jetzt helfen kann

Hilfe vor Ort, Hilfsgüter, GeldspendenWie man den Betroffenen der Flutkatastrophe jetzt helfen kann

Die Hilfsbereitschaft der Menschen für die Betroffenen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und in NRW ist nach wie vor riesig. Allerdings sind nicht alle Hilfen gleichermaßen sinnvoll. Wir geben einen Überblick, wie man helfen und spenden kann.

Helfer in Hochwasserregion bereiten sich auf Unwetter vor
Helfer in Hochwasserregion bereiten sich auf Unwetter vor

Gewitter und Starkregen drohen ab SamstagHelfer in Hochwasserregion bereiten sich auf Unwetter vor

In den Flutgebieten im Kreis Ahrweiler und in den betroffenen Regionen im Rhein-Sieg-Kreis werden die Wettervorhersagen für das Wochenende angespannt verfolgt. Es drohen erneut Starkregen und Gewitter.

Mindestens 20 Tote in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz
Mindestens 20 Tote in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Unwetter und StarkregenMindestens 20 Tote in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Mehrere Menschen sind nach heftigen Unwettern im Westen Deutschlands gestorben. In einem kleinen Ort in der Eifel stürzen Häuser ein, zahlreiche Menschen werden vermisst. Auch andernorts in NRW und in Rheinland-Pfalz bleibt die Lage extrem angespannt.

Diskos in Rheinland-Pfalz dürfen wieder öffnen
Diskos in Rheinland-Pfalz dürfen wieder öffnen

Corona-RegelnDiskos in Rheinland-Pfalz dürfen wieder öffnen

Bei den Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz gibt es weitere Lockerungen. Ab dem 2. Juli dürfen etwa Diskos wieder öffnen. Der Betreiber des Barbarossakellers in Sinzig zeigt sich „total happy“, braucht für den Neustart aber noch Zeit.

Frau folgt ihrem Navi und landet im Wassergraben
Frau folgt ihrem Navi und landet im Wassergraben

Rheinland-PfalzFrau folgt ihrem Navi und landet im Wassergraben

Eine junge Autofahrerin ist auf einer Fahrt zu einem Weiher ihrem Navigationsgerät gefolgt und in einem Wassergraben gelandet. Das Auto musste von einem Abschleppdienst aus dem Wasser gezogen werden.

In der Pfalz bringt der „Pony-Express“ die Leihbücher
In der Pfalz bringt der „Pony-Express“ die Leihbücher

Tierische BuchausleiheIn der Pfalz bringt der „Pony-Express“ die Leihbücher

Lieferdienste boomen in der Corona-Pandemie. In Freimersheim in der Pfalz gibt es nun sogar einen Pony-Express. Wallach Cisco bringt die Bücher einer Leihbibliothek zu Klein und Groß.

Nachfrage nach Urlaub in NRW steigt
Nachfrage nach Urlaub in NRW steigt

Kurzfristig und vor der HaustürNachfrage nach Urlaub in NRW steigt

Die Nachfrage nach Sommerurlaub in Nordrhein-Westfalen zieht nach Monaten der Corona-Zurückhaltung wieder an. Viele Jugendherbergen wollen wieder Gäste aufnehmen.

Beim 24-Stunden-Rennen sind wieder Zuschauer zugelassen
Beim 24-Stunden-Rennen sind wieder Zuschauer zugelassen

NürburgringBeim 24-Stunden-Rennen sind wieder Zuschauer zugelassen

Der Online-Ticketverkauf zum 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring ist gestartet. Voraussichtlich 10.000 Zuschauer dürfen auf personalisierten Plätzen auf der Tribüne und in VIP-Lounges teilnehmen. Das Ereignis wird wissenschaftlich begleitet und dient als Modell-Projekt für weitere mögliche Veranstaltungen in Rheinland Pfalz.

Ärger wegen Impfungen bei städtischen Mitarbeitern in Bonn
Ärger wegen Impfungen bei städtischen Mitarbeitern in Bonn

Unterschiede in NRW und Rheinland-PfalzÄrger wegen Impfungen bei städtischen Mitarbeitern in Bonn

Für Unmut bei Angestellten der Bonner Stadtverwaltung sorgen unterschiedliche Interpretationen von NRW und Rheinland-Pfalz bei der Impfpriorität. Das Nachbarland zählt Verwaltungsmitarbeiter pauschal zur kritischen Infrastruktur, NRW nicht.

General-Anzeiger Bonn ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.