Tierischer Besuch Rehe verwüsten Wohnung und bedrängen Seniorin

Decatur · Drei Rehe sind in den USA durch ein Fenster gekracht und haben eine Frau in ihrer Wohnung festgehalten. Die Polizei rettete die 74-Jährige im US-Staat Indiana, nachdem sie den Notruf gewählt hatte.

 Ein Rehquartett bei Rübhausen: Wildunfälle sind im Siebengebirge leider keine Seltenheit.

Ein Rehquartett bei Rübhausen: Wildunfälle sind im Siebengebirge leider keine Seltenheit.

Foto: Stütnzer

Die Frau war nach Angaben der Polizei in der Stadt Decatur in ihrer Wohnung als am Dienstagabend die drei Rehe durch ein Schlafzimmerfenster stürzten. Polizisten fanden die Frau auf dem Sofa im Wohnzimmer, ihre Gehhilfe war umgestürzt, und ein Reh sprang durch den Raum.

Polizist Kevin Gerber sagte, ein Beamter habe die Frau abgeschirmt, nachdem das Reh sie umgeworfen hatte. Sie hätten eines bändigen und entfernen können, die anderen beiden bekamen Beruhigungsmittel und wurden freigelassen. Die Frau wurde nicht verletzt und sei „erstaunlich ruhig“ gewesen, so die Beamten. Die Rehe hätten ihre Wohnung jedoch stark zerstört. (ap)

Der Kampf um die Kübel
Gastronomie in Bonn Der Kampf um die Kübel