1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Wanderweg in Rhöndorf: Freude über Öffnung des Weinbergwegs

Wanderweg in Rhöndorf : Freude über Öffnung des Weinbergwegs

Die Politik hat mit Freude auf die Nachricht reagiert, das der Weinbergweg wieder geöffnet werden kann. Die Rhöndorfer planen zur Eröffnung ein großes Fest.

Mit Freude und großer Zustimmung hat die Politik am Donnerstag in der Ratssitzung auf die Nachricht reagiert, dass der mittlere Weinbergweg nun doch geöffnet werden kann. Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, den Weg wieder zu öffnen.

Für die CDU bedankte sich der Rhöndorfer Peter Profittlich ausdrücklich für den Einsatz der Verwaltung. „Hier hat der gesunde Menschenverstand über den Amtsschimmel gesiegt“, sagte er. Gleichzeitig kündigte er an, der Bürger- und Ortsverein, der die im Zuge der Sperrung der Weinberge gesammelten und zum Teil noch nicht ausgegebenen Spenden verwaltet, werde sich mit einer 3000-Euro-Spende an den Kosten für die Öffnung beteiligen. „Und natürlich werden wir die Entfernung der Gabionen mit einem großen Fest feiern.“

Auch Hans-Heribert Krahe dankte im Namen des Bürgerblocks der Verwaltung und besonders Wirtschaftsförderin Johanna Högner. Gleichzeitig betonte er, das Thema habe – wie im neuen Imagefilm der Stadt, der zuvor vorgestellt worden war – in der Stadt zu großer Verbundenheit geführt. Er hob besonders die Wingert-Guerilla und den Bürger- und Ortsverein hervor.