1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Hauptstraße in Lohmar: Sehbehinderter Mann von Elektroauto erfasst

Hauptstraße in Lohmar : Sehbehinderter Mann von Elektroauto erfasst

In Lohmar wurde am Dienstagnachmittag ein sehbehinderter Mann von einem Elektroauto erfasst und eingeklemmt. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Am Dienstagmittag wurde ein Passant bei einem Verkehrsunfall mit einem Auto in Lohmar schwer verletzt. Der sehbehinderte Mann war gegen 12.20 Uhr mit seinem Blindenstock auf dem Gehweg der Hauptstraße im Ortszentrum unterwegs, als er im Bereich einer Hausausfahrt aus bisher nicht bekannten Gründen einen Schritt zurück machte. Dabei wurde er laut Polizei von einem aus der Ausfahrt rückwärtsfahrendem, geräuschlosen Elektroauto erfasst, das der Mann offenbar nicht wahrgenommen hatte.

Das Bein des 53-jährigen Lohmarers wurde unter dem BMW-Mini eingeklemmt. Ersthelfer vor Ort hoben das Auto an und befreiten den Mann noch bevor die Feuerwehr eintraf. Der schwer verletzte Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 49-jährige Fahrerin des Elektroautos erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in eine Krankenhaus eingeliefert.