1. News
  2. Politik
  3. Ausland

Vor einem Schnellrestaurant: Siebenjähriges Mädchen in Chicago erschossen

Vor einem Schnellrestaurant : Siebenjähriges Mädchen in Chicago erschossen

In Chicago haben zwei Unbekannte ein sieben Jahre altes Mädchen erschossen. Auch der Vater wurde verletzt. Das Motiv ist bisher unklar.

Vor einem Schnellrestaurant in Chicago ist ein sieben Jahre altes Mädchen erschossen worden. Die Polizei erklärte, das Kind habe mit seinem Vater in einem Auto gesessen, als plötzlich Schüsse gefallen seien. Ein Mitarbeiter des Restaurants im Viertel Homan Square sagte der „Chicago Sun Times“, zwei Männer seien auf dem Parkplatz aus einem Auto gestiegen und hätten auf den Wagen geschossen.

Das Mädchen wurden mehrfach getroffen und in ein Krankenhaus gebracht, wo es für tot erklärt wurde. Der Vater erlitt mehrere Schusswunden im Oberkörper und wurde in dieselbe Klinik eingeliefert, wo sein Zustand als ernst beschrieben wurde. Festgenommen wurde niemand und auch zum Motiv lagen der Polizei keine Erkenntnisse vor.

(dpa)