1. Region
  2. Köln & Rheinland

Polizei sucht Zeugen und Opfer: 28-Jähriger entblößt sich vor Passanten am Kölner Dom

Polizei sucht Zeugen und Opfer : 28-Jähriger entblößt sich vor Passanten am Kölner Dom

Die Polizei Köln hat am Mittwoch einen Mann vorläufig festgenommen, der sich auf dem Weihnachtsmarkt sowie auf der Domplatte in Köln entblößt hat. Nun sucht die Polizei nach Zeugen sowie Opfern des 28-jährigen Exhibitionisten.

Zu einer vorläufigen Festnahme ist es am Mittwochabend in Köln gekommen. Wie die Polizei mitteilt, haben Beamte der Bundespolizei einen nackten Mann vor dem Kölner Dom unter erheblichem Widerstand festgenommen.

Zuvor war der 28-Jährige gegen 18.20 Uhr mit nacktem Oberkörper vom Weihnachtsmarkt auf dem Roncalliplatz über die Domplatte in Richtung Hauptbahnhof gegangen. Das bezeugen Aufnahmen der polizeilichen Videobeobachtung. Vor dem dortigen Treppenabgang habe er sich dann komplett entblößt und Passanten sein nacktes Glied entgegengehalten.

Als die Polizei den Exhibitionisten, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, ansprachen, schrie er sie an, schlug um sich und bespuckte sie. Schließlich legten die Beamten ihm Handschellen an,

Jetzt sucht die Polizei dringend Zeugen sowie Opfer, die der 28-Jährige belästigt hat. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter 0221/2290 und per E-Mail an kk12.koeln@polizei.nrw.de entgegen.