1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Freibad Oktopus in Siegburg: Bauarbeiten zum Start in die Siegburger Freibadsaison

Freibad Oktopus in Siegburg : Bauarbeiten zum Start in die Siegburger Freibadsaison

In Siegburg startet am Mittwoch die Freibadsaison. Allerdings präsentiert sich das Oktopus als Baustelle. Wie die Stadt in ihrem Newsletter mitteilte, öffnet am Mittwoch zunächst das Schwimmerbecken.

Laut Stadt kann das Wasser anfangs noch etwas frisch sein. Zwar war das Becken schon Anfang April fertig, doch funktionierte aufgrund eines technischen Defekts die Anbindung an die Solaranlage nicht. Der Schaden sei inzwischen behoben.

Unterdessen dauern die Arbeiten am Nichtschwimmerbecken noch an. Diese verzögerten sich, weil nach Angaben der Stadt der aus den 60er Jahren stammende Beckengrund Probleme bereitete. Bei der letzten Generalsanierung vor 25 Jahren war das neue Becken in das alte integriert worden. Jetzt werden alle Rohr- und Rinnensysteme erneuert, zudem entsteht eine neue Rutsche, und eine Folie ersetzt die Fliesen. Wegen scharfer Kanten hatten sich dort Kinder Verletzungen zugezogen. Darüber hatten es besonders im vergangenen Sommer Beschwerden gegeben.

Das neue Becken wird am 31. Mai freigegeben. Der alte Eingang mit Umkleiden und Duschen wurde zugunsten der Hotelerweiterung abgerissen. Das Entree wird in Richtung Kubana verlegt, wo die Badegäste vorerst eine provisorische Containerlandschaft mit Umkleiden und Duschen erwartet. Zur Entschädigung müssen die Badegäste in diesem Sommer nur den halben Preis zahlen: zwei Euro für Erwachsene, ein Euro für Kinder.