Arbeitskreis informiert zu Opferschutz Wo Gewaltopfer in der Region Hilfe bekommen

Bonn/Region · Der Arbeitskreis Opferschutz Bonn/Rhein-Sieg hat in dritter Auflage ein Handbuch herausgegeben. Es bietet einen komprimierten Überblick über Hilfsangebote und Beratungsstellen in der Region.

 Das neue Handbuch stellen Conny Schulte (von links), Maria Mensching, Irmgard Küsters, Katja Schülke, Katja Mild und Guido Tepper vor.

Das neue Handbuch stellen Conny Schulte (von links), Maria Mensching, Irmgard Küsters, Katja Schülke, Katja Mild und Guido Tepper vor.

Foto: Benjamin Westhoff

„Luisa ist hier“

Spuren werden zehn Jahre aufbewahrt

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort