1. Region
  2. Ahr & Rhein
  3. Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Überfall beim Spaziergang

Bad Neuenahr-Ahrweiler : Überfall beim Spaziergang

Ein junger Mann wurde gestern Abend in der Adenbachhutstraße in Bad Neuenahr-Ahrweiler überfallen. Bei der Tätersuche kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Sie blieb bisher erfolglos, Zeugen werden gesucht.

Gestern Abend. 28. Juni, gegen 21.00 Uhr wurde ein junger Mann bei einem Spaziergang in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Adenbachhutstraße, von einem unbekannten Täter überfallen. Der junge Mann wurde von hinten mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld genötigt, so eine aktuelle Polizeimeldung. Beim Versuch den Täter abzuhalten, verletzte sich der junge Mann an beiden Händen. Er überließ schließlich dem Täter sein Mobiltelefon und seine Geldbörse mit Bargeld. Der unbekannte Täter flüchtete in Richtung Innenstadt. Zur Unterstützung bei der Tätersuche wurde auch ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt. Bürger hatten den Einsatz des Hubschraubers beobachtet und sich vielfach darüber auf facebook ausgetauscht.

Eine Täterbeschreibung liegt vor:

- 20 - 35 Jahre alt

- ca. 1,80 m groß

- weiße Basecap

- dunkle Maske im Gesicht

Gesucht werden Zeugen des Vorfalls, insbesondere eine männliche Person, die laut Zeugenaussage in unmittelbarer Nähe zum Tatgeschehen gestanden hat. Sachdienliche Hinweise können Zeugen bitte an die Kriminalinspektion Mayen, 02651-801-0 oder die Polizeiinspektion Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641-974-0.