1. Region
  2. Köln & Rheinland

Brüsseler Platz in Köln: Gruppe junger Männer schlägt und beraubt 19-Jährige

Brüsseler Platz in Köln : Gruppe junger Männer schlägt und beraubt 19-Jährige

Am Samstagabend sind auf dem Brüsseler Platz in Köln zwei 19-Jährige von einer Gruppe junger Männer überfallen worden. Die Angreifer flüchteten mit dem geraubten Bargeld und werden nun von der Polizei gesucht.

Gegen 21 Uhr sind nach Polizeiangaben zwei 19-Jährige von einer Gruppe junger Männer auf dem Brüsseler Platz in Köln verletzt worden. Die zwei 19-Jährigen sagten vor der Polizei aus, dass sie sich geweigert hätten, den etwa zehn Männern ihr Bargeld zu überlassen. Danach seien sie von den aggressiv auftretenden Männern geschlagen und anschließend beraubt worden. Die Angreifer flüchteten dann mit der Beute von 35 Euro Bargeld in unbekannte Richtungen.

Die zwei überfallenen jungen Männer sagten weiter aus, dass sie von der Gruppe zunächst unverdächtig nach Zigaretten gefragt wurden. Kurz danach seien sie dann aber aufgefordert worden, den Angreifern ihr Bargeld zu geben.

Verdächtige trugen überwiegend Jacken der Marke „Wellensteyn“

Sie beschrieben die Verdächtigen als Männer im Alter zwischen etwa 17 und 20 Jahren mit südländischen Aussehen und Größen zwischen 1,70 und 1,85 Metern. Größtenteils sollen sie kurze Haare und dunkle Kleidung mit Jogginghosen getragen haben. Auffallend sei gewesen, dass die meisten Jacken der Marke „Wellensteyn“ oder ähnlich aussehende Jacken trugen, so die Überfallenen weiter. Gegenüber den beiden Opfern sollen einige aus der gesuchten Gruppe angegeben haben, dass sie aus Köln-Porz stammen.

Die Polizei sucht nun nach den mutmaßlichen Tätern. Zeugen sollen sich zeitnah bei der Polizei melden unter der Rufnummer 0221/2290 oder per Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de.