1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

TV Eiche Bad Honnef: In der Gruppe "Schwer mobil" wird Abnehmen zum Kinderspiel

TV Eiche Bad Honnef : In der Gruppe "Schwer mobil" wird Abnehmen zum Kinderspiel

Fünf Pfund hat Jan aus Königswinter bereits abgespeckt. Und noch zwei, drei mehr sollen purzeln. Der Zehnjährige hat nicht etwa eine Gewaltkur absolviert, sondern am Kursus "Schwer mobil" des TV Eiche teilgenommen.

Und das bedeutete seit November: einmal in der Woche Sport und gesunde Ernährung. "Meine Oma hat mich angemeldet", erzählt Jan. "Ich finde es cool hier, und ich fühle mich schon viel besser." Diplomökotrophologin Margret Bücker, ausgebildet in Sachen Gesundheitstraining für Kinder (GfK), hat den Lehrgang organisiert. Mit Tanz- und Bewegungstherapeutin Manuela Berger hält sie die Kinder beim Training in Schwung und gibt Kindern und deren Eltern wertvolle Ernährungstipps.

Christians Eltern machten selbst mit und verloren etliche Pfunde. Bei Christian (9) waren es vier Kilo. Gül (11) aus Bad Honnef findet jetzt: "Sport ist gar nicht ätzend." Sie hat sich schon in der Badminton-Abteilung des TV Eiche und bei der SSGS angemeldet. Ihre Tante hatte ihrer eigenen Tochter und Gül "Schwer mobil" schmackhaft gemacht.

Beide wollen dabei sein, wenn im Mai der nächste Lehrgang startet. Auch Martin (10) aus Rheinbreitbach ist Feuer und Flamme. Seine Mutter Stephanie Klömpken: "Es ist eine gute Sache, dass die Kinder hier an Sport und gesunde Ernährung herangeführt werden." Auch Martin will am Ball bleiben. Ihm hat der Sport Spaß gemacht: Ballspiele, Balancieren, an Ringen schaukeln, Klettern, Kniebeugen. Oder Klappmesser. Diese Übung ist ganz schön hart, aber gut für die Bauchmuskulatur.

Praktisch: Das Training für "Schwer mobil" findet in der Turnhalle an der Bergstraße statt, die Lehrküche der benachbarten Konrad-Adenauer-Schule wird für gemeinsames Kochen genutzt. Die Mädchen und Jungen schnippeln da zusammen Obst oder bereiten eine Pizza selbst zu. Kinderärztin Beate Schaaf betreut die TV Eiche-Gruppe mit acht Kindern zwischen acht und elf Jahren ehrenamtlich mit. "Deutsche Kinder sind zunehmend viel zu dick. Der Bewegungsmangel nimmt zu", sagt sie. Das Gute am Training: "Hier gibt es keine Verlierer."

Ein neuer Kursus "Schwer mobil" startet am Freitag, 9. Mai. Anmeldungen und Informationen beim TVE unter der Nummer 02224/9698 20 oder per E-Mail an sportbetrieb@tv-eiche.de. Mehr auf www.tv-eiche.de.

Kurz gefragt

Mit Margret Bücker, die seit 2004 "Schwer mobil" beim TV betreut, sprach Roswitha Oschmann.

Ist es schwer, die Kinder bei der Stange zu halten?
Margret Bücker: Im Prinzip schon. Aber in diesem Kursus war es einfach.

Welche Regeln müssen die Kinder beachten?
Bücker: Das Einhalten der Ernährungspyramide: "Fünf am Tag", drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst. Eine Portion ist ein Handteller voll. Und: Sechs Gläser Wasser am Tag. Es gibt auch eine Bewegungspyramide mit viel Alltagsbewegung. Ideal wäre Sport treiben im Verein.

Und ab und zu ist dann doch auch mal eine kleine Sünde erlaubt?
Bücker: Grundsätzlich ist nichts verboten. Die Kinder dürfen alles essen, die Menge macht es eben aus. Die Pyramide gibt dabei die Vorgabe. Ein Snack ist pro Tag erlaubt, aber eben nur eine Handvoll. Die Hand muss sich schließen lassen. Die Eltern waren übrigens diesmal sehr interessiert an den Ernährungsschulungen. Das ist wichtig, sie sollten als Vorbild dienen.