1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Bürgermeister verabschiedet Abiturienten: Das Maß ist noch lange nicht voll

Bürgermeister verabschiedet Abiturienten : Das Maß ist noch lange nicht voll

Mit großem Gepäck reiste Bürgermeister Stephan Vehreschild zur Zeugnisvergabe an die Abiturienten des Kopernikus Gymnasiums (KGN) an. Er interpretierte das Motto "Abikantenstadl - das Maß ist voll" besonders anschaulich und brachte von zu Hause seine Utensilien dazu mit.

Eine Maß und Tennisbälle, drei für die Kita-Zeit und zwölf für die Schulzeit. Sie füllten die Maß tatsächlich, denn weitere Tischtennisbälle hätten keine Platz gefunden. Dafür aber Kieselsteine, Sand und ganz zum Schluss auch noch ein Bier: Das alles passte und machte die Maß erst wirklich voll. Und genau das bringe das Leben - zwar kleinere Schritte, aber dennoch immer Neues, so Vehreschild.

"Sie sind aufgefordert, Ihre Möglichkeiten auszuschöpfen", sagte der Bürgermeister. Denn nie sei man wirklich am Ende, und ein einzelnes Kölsch gehe auch immer, prostete das Stadtoberhaupt den 110 frischgebackenen Abiturienten zu. Vehreschild gratulierte jedoch nicht nur den Abiturienten, sondern auch deren Eltern, denn "das war ja auch nicht immer einfach". Er kenne das aus eigener Erfahrung.

Schulleiterin Dorothee Büchler erinnerte ebenfalls an die Strecke, die die Schüler des KGN zurückgelegt hätten. "Sie haben den langen Weg erfolgreich gemeistert, und jeder hat sein Bestes gegeben", fasste sie zusammen. Natürlich sei es einigen leichter gefallen, andere mussten bis zum Schluss kämpfen. Allen gelte ihre Anerkennung, denn die 110 Abiturienten haben eine Durchschnittsnote von 2,6 erreicht. 17 Mal habe eine Eins vor dem Komma gestanden (15,5 Prozent), 56 Mal eine Zwei (50,9) und 37 Mal eine Drei (33,6). Till Spieß erreichte mit 1,1 die beste Leistung unter den Schülern, Marina Blum mit 1,3 die beste Note unter den Schülerinnen. Büchlers Kommentar zum Motto der Schulabgänger: "Sie wollen ausgelassen feiern, das Leben ohne die strengen Regeln der Schule genießen. Das ist ein verständlicher Wunsch." Viele Abgänger wüssten schon, was sie machen nach der Zeit der Unbeschwertheit, die nun folge. Einige studierten sofort, andere hätten sich für ein soziales Jahr entschieden. Auch das sei ein Zeichen von Klugheit und Weitsicht, wenn man sich noch einmal eine Auszeit gönne.

Alle Abgänger seien nun bereit, um in ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu gehen. "Sie tragen Verantwortung für Ihre Zukunft und die der anderen." Sie wünsche allen die Kreativität und Leistungsstärke die man brauche, um das Land mitzugestalten. Ähnlich waren auch die Wünsche des Schulpflegschaftvorsitzenden Vehlow Kurczyk, der Franz Kafka zitierte: "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."

Die Abiturienten des Kopernikus-Gymnasiums Niederkassel

A bis G:

Jasmin Albers, Tobias Altan, David Andrianov, Perjan Atici, Annabel Bartelt, Susann Bathen, Eva Bauer, Klara Berger, Laura Blöink, Lisa Blöink, Marina Blum, Mareike Böbel, Dennis Bolenz, Mike Brambach,

Christopher Braun, Linda Braun, Niklas Brühl, Pascale Burggraf, Katleen Ceulaers, Ceren Çöçelli, Kathrin Czyrny, Svenja Dick, Johannes Dippel, Felix Dommes, Rebecca Düchting, Robert Eichhof, Jana Eis, Max Emschermann, Laura Esten, Daniel Filla, Lena Fink, Mark Fischer, Denis Flasse, Lena Frechen, Tobias Gerlach, Luisa Glees, Anna Gnad, Natalie Goldmann, Pauline Greif.

H bis P:

Nina Hauser, Malte Heinrichs, Philip Heinzer, Julia Hermanns, Sören Herrmann, Florian Hesse, Viona Hölper, Dennis Ising, Lara Ising, Katharina Kaiser, Hamide Karagülle, Daniela Keller, Lars Keller, Christoph Kistenich, Lukas Kistenich, Caroline Klein, Angela Klemmer, Victoria Isabel Klier, Moritz Kramer, Ron Kubin, Kathrin Kunz, Annalena Lemanski, Anne Lippegaus, Leonard Lohner, Marcel Mansfeld, Melanie Marchuk, Bleron Marke, Maximilian Menrath, Johannes Mies, Cassandra Moers, Sina Mühlich, Maike Münstermann, Philip Naphausen, Phil Noack, Simone Opitz, Johanna Pabst, Till Pekie, Simon Pfeil, Lina Plöntzke.

R bis Z:

Lukas Radewahn, Bianca Raider, Daniel Rauter, Clemens Riedel, Thomas Rieser, Tabea Rosenthal, Jana Schaefer, Jana Schäfer, Moritz Schäven, Katharina Scheuß, Florian Schiemann, Ulrike Schnitger, Laura Schnitzler, Cliff Schüller, Fabian Semsarha, Jasmeen Singh, Eva Slowenski, Stefan Sperling, Till Spieß, Philipp Stäger, Julian Terburg, Nina Terhaag, Hatice Tugan, Anna van Baarsen, Esther Wagner, Maxim Waldmann-Buchfeld, Melissa Walther, Florian Wolfschlag, Patricia Wolters, Tamana Zaheby, Lena Zander.