1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Band mit alten Ansichten von der Quelle bis zur Mündung: Das Siegtal auf historischen Postkarten

Band mit alten Ansichten von der Quelle bis zur Mündung : Das Siegtal auf historischen Postkarten

Das Siegtal ist schon im späten 19. und im frühen 20. Jahrhundert vielfach auf Postkarten abgebildet worden: wegen seiner schönen Natur und sehenswerter Bauwerke, aber auch, um den Fortschritt im Zuge der Industrialisierung ins rechte Licht zu setzen. J

etzt ist ein Bildband mit historischen Ansichtskarten von der Quelle bis zur Mündung erschienen. Thomas A. Bartolosch aus Betzdorf/Sieg, Historiker an der Universität Siegen, hat eine ansprechende Auswahl an Karten aus den Beständen des Sammlers Günter Gelhausen aus Breitscheidt bei Hamm/Sieg vorgelegt, ergänzt durch Ansichten aus der Sammlung seines vor Jahren verstorbenen Vaters Helmut Bartolosch. Thomas Bartolosch hat dazu Texte verfasst.

Wie er mitteilt, hat es trotz der immensen Zahl von Ansichtskarten aus dem Siegtal bis heute keine umfassende Veröffentlichung gegeben, die die Sieg in ihrem ganzen Verlauf abbildet. Das Buch zeigt knapp 150 Ansichtskarten, beginnend im Oberlauf bei Siegen, über Windeck, Eitorf, Hennef, Siegburg, Sankt Augustin und Troisdorf bis hin zur Mündung in den Rhein hinter Troisdorf-Bergheim. "Die meisten Ansichtskarten jener Jahre wurden mit viel Aufwand gestaltet und erfreuten sich größter Beliebtheit", so der Autor in der Einleitung seines neuen Buches. "Sie entsprachen dem Zeitgeist und hatten teils erstaunlich hohe Auflagen." pd

Thomas A. Bartolosch: Grüße aus dem Siegtal. Eine Reise von der Quelle bis zur Mündung der Sieg. Ansichtskarten aus Kaiserreich und Weimarer Republik. Die Sammlungen Günter Gelhausen und Helmut Bartolosch, Siegen / Betzdorf 2015, 160 Seiten, 148 Abbildungen, ISBN 978-3-00-051131-8, 24,95 Euro.