1. Bonn
  2. Beuel

Beueler Brückenforum: Kaiser's geht, Aldi kommt

Beueler Brückenforum : Kaiser's geht, Aldi kommt

Am kommenden Freitag schließt der Kaiser’s Markt im Brückenforum. „In den Räumen wird ein Aldi eröffnen“, bestätigte jetzt Kathrin Otto von der Treureal Property Management GmbH aus Hannover, die im Auftrag der Promontoria das Brückenforum als Liegenschaftsverwalter betreut.

„Der Umbaubeginn startet im Oktober“, sagt Kirsten Geß dem GA. „Die Eröffnung findet dann voraussichtlich im März 2017 statt. Den aktuellen Planungen nach werden in der Filiale etwa 20 Mitarbeiter beschäftigt sein“, so die Leiterin Kommunikation bei Aldi Süd.

Die neue Filiale entstehe im Rahmen eines neuen Einrichtungskonzepts mit einer „Coolbox“ mit Snacks und Getränken, Sitzgelegenheiten hinter dem Kassenbereich und weiteren Neuerungen. Grund für die Kaiser's-Schließung sei der abgelaufene Mietvertrag, sagte Ann-Kathrin Klocke, Sprecherin der Unternehmensgruppe Tengelmann.

Für die Bezirksbibliothek und den Veranstaltungssaal zeichnet die Stadt Bonn verantwortlich. „Bei der Stadtbücherei verändert sich nichts“, sagt Stefanie Zießnitz vom Presseamt der Stadt Bonn. Und auch am Veranstaltungsort bleibt alles beim Alten. „Leider“, meint Jürgen Harder, Geschäftsführer der Brückenforum GmbH, „die Räumlichkeiten sind noch bis 2024 an meine GmbH vermietet.“ Doro Schmitz, Fraktionssprecherin der Grünen, hatte kürzlich angemerkt, ihr fielen einige Baustellen ein, die im Brückenforum dringend beseitigt werden müssen. „Zum Beispiel die sanierungsbedürftigen Toilettenanlagen und das veraltete Mobiliar“, so Schmitz.

Gelb oder Grau? Unklarheit herrscht hingegen weiterhin bei der künftigen Farbe der Fassade. Die Stadt Bonn stehe in Verhandlungen mit dem Haupteigentümer, der niederländischen Firma Promontoria. „Die Wirtschaftsförderung hat im Juli von der Bezirksvertretung den Auftrag erhalten, ein Farbkonzept zu erstellen und es Ende August vorzustellen“, erklärte Zießnitz. In vielen Briefen an den GA hatten sich Leser gegen einen grauen Anstrich ausgesprochen.

„Ich war mit der bisherigen Außenfassadenfarbe zufrieden, kann aber auch mit einem dezenten Grau leben“, sagt Harder. Architekt Jan van Dorp erklärte im Gespräch mit dem GA, er halte die Farbe Grau für nicht geeignet für das Brückenforum.