1. Bonn
  2. Beuel

Nach Messerattacke in Beuel: Polizei nimmt 59-jährigen Mann fest

Nach Messerattacke in Beuel : Polizei nimmt 59-jährigen Mann fest

Nach der Messerstecherei in der Nacht zu Dienstag auf der Limpericher Straße in Beuel hat die Polizei heute einen 59-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

In der Nacht zu Dienstag war es gegen 0.45 Uhr auf der Limpericher Straße zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Laut Polizei war ein 51-Jähriger vor seiner Wohnanschrift von einer zunächst unbekannten Person attackiert und schwer verletzt worden.

Die Ermittlungen der eingerichteten Mordkommission unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Dietmar Kaiser führten heute zur Festnahme eines Tatverdächtigen: Der 59-Jährige, ein Bekannter des schwer verletzten 51-Jährigen, räumt in seiner Vernehmung die Beteiligung an dem Geschehen ein.

Wie die Polizei berichtet, hat sich die folgenschwere Auseinandersetzung nach einem Streit entwickelt, bei der der Festgenommene auch leichtere Verletzungen an einer Hand davontrug. Auf Antrag von Staatsanwältin Karen Essig wird der 59-Jährige, der aktuell ohne festen Wohnsitz ist, dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.